a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Wastegateklappe schließt nicht. Ventilwelle wandert ins Abgasgehäuse

Letzte Änderung am 14.09.2019 14:41 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Chrisaudis3

S3 1,8T 5V
Bj. 1999

11.09.2019 2:21 Uhr

Hallo Leute,

hab nach kurzer Suche das Problem für meinen Leistungsverlust beim S3 gefunden. Kurze Vorgeschichte. Hatte wasser im Öl weil Zylinderkopfdichtung defekt war. Deswegen auch Turbolader geschrottet. Dieser wurde gleich mit erneuert. Nun folgendes Problem: Lader drückt wastegateklappe öffnet. Wieder aufs Gas Lader baut nur ca 0,4 Bar druck auf ab 5000 Umdrehungen dann ca 0,7 - 0,8 Bar. Nach kurzer suche dann festgestellt das die Ventilwelle ins Abgasgehäuse vom Turbolader wandert und die Klappe dann am Gehäuse ansteht und nicht mehr schließt. Hatte schon mal einer das Problem und es irgendwie beheben können? Ohne das der Lader wieder raus muss. Vielleicht was unterlegen das die Welle nicht so weit wandern kann? Aber was?

Danke schon mal für euere Antworten
Grüße

A38LWitten
A38LWitten

S3 8L AMK
Bj. 01

11.09.2019 8:55 Uhr

Ventilwelle ins Abgasgehäuse? Wie geht das ? Das Wastegate Steuert die Klappe da kann nichts Wandern. Habe Turbo und Wastegate in der Hand ! Ist dein Wastegate den richtig eingestellt ? Sind Beide Muttern Vorhanden ? Woher ist der Lader ? Hängt das Wastegate (war bei mir der Fall) ? Überbrüfung einfach mal 0,4 Bar auf den Schlauch zum Wastegate geben in mehreren Stößen . Gewindeüberstand von der äußeren Mutter ca 15mm am Gestänge. am Klappendrehpunkt etwas Kupferpaste machen zur Schmierung

VCDS vorhanden !!!
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

 


Beitrag wurde am 11.09.2019 9:26 Uhr von A38LWitten bearbeitet


Chrisaudis3

S3 1,8T 5V
Bj. 1999

11.09.2019 11:32 Uhr

Hallo A38LWitten,

stimmt die Druckdose steuert die Wastegateklappe, Einstellung passt. Hab auch mit druck (0,4 bar) nach gemessen. Ist ein überholter kkk Lader. Es wandert direkt das Gestänge/ Welle wo die Klappe dran ist in das Abgasgehäuse. Wenn ich diese wieder per Hand aus dem Abgasgehäuse ziehe geht er auch wieder aber sobald die druckdose die Klappe betätigt schiebt sie die klappe axial nach unten ins Gehäuse. Problem wieder da.

Chrisaudis3

S3 1,8T 5V
Bj. 1999

11.09.2019 12:01 Uhr

Hier mal ein video aus youtube. Genau das ist das Problem.
https://youtu.be/GUujAqDkiRg

A38LWitten
A38LWitten

S3 8L AMK
Bj. 01

11.09.2019 12:30 Uhr

also das ist mal kacke , gerade geschaut spiel habe ich nur 1mm rauf runter kann ich mal nix groß bewegen. Entweder dem wieder geben der dir den Turbo angedreht hat oder das ganze mit einem aufgebogenen Rohr als Distanzstück gegen reinrutschen Sichern.Ideal ist dies nicht

VCDS vorhanden !!!
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Chrisaudis3

S3 1,8T 5V
Bj. 1999

11.09.2019 12:45 Uhr

Danke schon mal für deine Nachricht und deine Bemühungen. Ich probiers mal mit Federringen. Könnte klappen. Aber werd trotzdem mal zur Werkstatt fahren wo ich den bestellt habe. Darf ja normal nicht sein. Wenn die Klappe in richtiger Position ist stehen oben ca. 5 mm der welle raus.

A38LWitten
A38LWitten

S3 8L AMK
Bj. 01

11.09.2019 15:11 Uhr

Also der hebel der zur Klappe geht, darf nicht rauf und runter gehen der sitzt auf und bleibt dort wo sie ist mit 1mm Spiel, kann nur auf und zu gehen.
Der Turbo war aber nicht neu wie es ausschaut. Wenn es ein Händler war der dir den Verkauft hat dann würde ich mir den Ausbau und Einbau von dem bezahlen lassen. Ich habe den einbau auch erst hinter.Kopfdichtung, Krümmer, Turbo macht richtig laune vogel

VCDS vorhanden !!!
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Chrisaudis3

S3 1,8T 5V
Bj. 1999

11.09.2019 15:53 Uhr

Der im video ist nicht meiner hab das video nur gefunden und es geschickt um zu zeigen was ich genau meine. Der turbolader von mir war schon neu. Mal schauen was die Werkstatt wo ich ihn bestellt hab dazu sagt . Eingebaut hab ich ihn ja selber. Ich habs gesehen auf deinem Bild. Da sitzt ja das Gestänge ziemlich auf und hat gar keine Möglichkeit zu wandern.

A38LWitten
A38LWitten

S3 8L AMK
Bj. 01

11.09.2019 16:00 Uhr

und der Turbo den du gesehen hast von mir hat 200.000 runter und 1mm spiel. MIr ist klar das du den Selbst eingebaut hast aber nun soll der Verkäufer des neuen Turbos den Wechsel bezahlen oder machst du das so gerne ? Darf man fragen was du für den Turbo bezahlt hast.

VCDS vorhanden !!!
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Beitrag wurde am 11.09.2019 16:02 Uhr von A38LWitten bearbeitet


Chrisaudis3

S3 1,8T 5V
Bj. 1999

11.09.2019 16:27 Uhr

Eigentlich nicht schnauze voll von turbo raus rein und Motor raus rein. In den letzten 2 jahren 8 mal Zylinderkopf runter und wieder rauf gemacht. Der Turbolader hat 567 Eus gekostet (ohne Anbauteile)

A38LWitten
A38LWitten

S3 8L AMK
Bj. 01

11.09.2019 17:39 Uhr

ein neuer K04 für 567€ finde ich sehr günstig schon fast zu günstig. Kannst mir via PN mal die Quelle schicken. Ein guter gebrauchter K04 liegt bei 300€

VCDS vorhanden !!!
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Chrisaudis3

S3 1,8T 5V
Bj. 1999

11.09.2019 18:21 Uhr

Ist ein Generalüberholter

Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

12.09.2019 11:21 Uhr

Vermutlich liegt da das Problem

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden

A38LWitten
A38LWitten

S3 8L AMK
Bj. 01

14.09.2019 13:40 Uhr

Und jetzt ? Wie ging es weiter ?

VCDS vorhanden !!!
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Chrisaudis3

S3 1,8T 5V
Bj. 1999

14.09.2019 13:50 Uhr

Hallo Oliver. Habs jetzt mal versucht zu optimieren. Aber ganz so gefällt mir die Lösung nicht. Er geht zwar ohne Probleme seit dem aber ich weiß nicht ob das eine dauerhafte Lösung ist. Muss mal schauen ob ich was anderes finde. War auch in der Werkstatt wo ich den Turbolader gekauft habe. Die haben gesagt ausbauen und zurück schicken. Aber ganz ehrlich null bock drauf. Dann haben die beim Lieferanten angerufen. Die haben dann 200 Euro raus gerückt.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018