a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Motorschaden A3 8P 2.0 FSI

Letzte Änderung am 18.01.2020 20:49 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Va_nessa238

A3 2.0 FSI
Bj. 2003

28.09.2019 15:48 Uhr

Hallo zusammen,

vergangenen Freitag bin ich liegen geblieben. Das Auto ist einfach ausgegangen und hat zuvor nicht geruckelt o.ä. Angesprungen ist er nicht mehr. Zwei Zündspulen sind im Öl „abgesoffen“ und das Fahrzeug wurde abgeschleppt. „Leider“ ist es nicht die Ventildeckeldichtung. Es wurde die Kompression gemessen. Zwei Zylinder haben keine Kompression mehr und die anderen zwei so wenig, dass es nicht erwähnenswert ist.
Nun meine Frage: ist dieses Problem bei dem Motor bekannt und gibt es hier jemanden, der das selbe Problem hat(te)? Gelaufen hat er 180.000km. Auch der Werkstattmeister hat zum ersten Mal davon gehört. Hab den Wagen noch nicht lang. Ich vermute, dass es die Kolben oder Ventile sind. Wäre super, wenn hier jemand berichten kann, da die Werkstatt noch keine Zeit gefunden hat, den Motor auseinander zu nehmen.

Viele Grüße

waxy

A3 8P Sportback BZB
Bj. 10/2007

28.09.2019 16:21 Uhr

Bei der Laufleistung und dem Baujahr lohnt sich eine Instandsetzung wahrscheinlich nicht. Probleme sind bei dem Motor eigentlich nicht bekannt.

Fehlerspeicher auslesen und codieren im Raum 31...

Va_nessa238

A3 2.0 FSI
Bj. 2003

28.09.2019 20:11 Uhr

Warum sollte sich eine Instandsetzung nicht lohnen?

waxy

A3 8P Sportback BZB
Bj. 10/2007

28.09.2019 22:24 Uhr

Weil die Instandsetzung mehr kosten wird, als der Wagen Wert ist bzw du für das Geld einen anderen gebrauchten bekommen wirst.

Fehlerspeicher auslesen und codieren im Raum 31...

Va_nessa238

A3 2.0 FSI
Bj. 2003

28.09.2019 22:40 Uhr

Okay..ich hab den Wagen bei einem Händler gekauft, vor knapp sechs Monaten, das hätt ich vielleicht noch erwähnen sollen. Über einen Austauschmotor hab ich auch nachgedacht, allerdings hab ich Bedenken, dass dieser Motor dann auch irgendwann Probleme macht :/

waxy

A3 8P Sportback BZB
Bj. 10/2007

29.09.2019 10:53 Uhr

Nagut, dann hast du ja noch Garantie drauf. Also stell ihn beim Händler auf den Hof und dann soll er das wieder in Ordnung bringen.

Fehlerspeicher auslesen und codieren im Raum 31...

Va_nessa238

A3 2.0 FSI
Bj. 2003

29.09.2019 11:25 Uhr

Garantie hab ich keine, der Händler hat die Gewährleistung ausgeschlossen im Vertrag, was ja nicht so einfach geht. Und natürlich weigert er sich. Ohne Anwalt komm ich da jedenfalls nicht weiter.

BlubbFisch
BlubbFisch

A3 8P 2.0 TFSI BWA
Bj. 03/2007

01.10.2019 7:19 Uhr

Moin, also Garantie/Gewährleistung und Sachmängeln Haftung ist ein Unterschied, ein Händler ist gesetzlich verpflichtet 1 Jahr Sachmängel Haftung zu geben ! (Soweit mir bekannt).

Mein Kollege hatte sich nen A4 gekauft und auf dem Weg vom Händler nach Hause hatte er nen Motorschaden, ging alles auf Kosten von Händler !

Würde deinen Händler freundlich auf die Sachmängel Haftung hinweisen und abwarten wie er reagiert. Ansonsten würde ich sagen Austausch Motor wenn der Rest der Substanz gut ist und dann hast du Ruhe (sofern der Austausch Motor gut gemacht wurde)

Gruß

Va_nessa238

A3 2.0 FSI
Bj. 2003

01.10.2019 10:39 Uhr

Moin,

ich weiß, allerdings ist der Händler zu blöd (sorry), das zu verstehen. Ich hab ihn angerufen, nachdem die Werkstatt das mitgeteilt hat, aber er hat sich quer gestellt. Auch, nachdem ich ihm nochmal eine Mail schrieb. Und ich war bis dahin echt freundlich. Er denkt also, dass er aus der Sache fein raus ist. Das Auto an sich lief bis dato echt gut, bis auf Kleinigkeiten,deswegen will ich ihn auch nicht hergeben. Ich erfahre heute endlich, was der Motor genau hat.
Sau ärgerlich, wenn man für einen älteren gebrauchten Wagen viel Geld ausgibt und er dann die Biege macht. Wie hat sich der Händler von deinem Kollegen verhalten?

Gruß zurück

Grubinho78

A3 2.0 FSI
Bj. 2004

01.10.2019 11:05 Uhr

Geh doch zu einem Anwalt in Deiner Nähe und lass Dich beraten und ggf. ein Schreiben für den Händler aufsetzen. Die Kosten dafür sind gering. Dann sollte auch der letzte Händler merken wo die Reise hingeht.

Andererseits stell ich mir die Frage, wieso man bei einem Händler kauft der die Garantie/ Gewährleistung bei einem "älteren gebrauchten Wagen" der "viel Geld gekostet hat" ausschließt...

In der Regel bekommt man dann vergleichbare ältere gebrauchte von Privat zu günstigeren Konditionen. Zur Not muss man halt etwas warten bis man einen geeigneten (Ausstattung, etc.) findet.

Aber nochmal - Erstberatung Anwalt - alles andere erscheint mir sinnlos...

Viele Erfolg und halt uns auf dem Laufenden.

Va_nessa238

A3 2.0 FSI
Bj. 2003

01.10.2019 11:23 Uhr

Das mit dem Anwalt ist schon in Arbeit. Hier ging es mir eher um Erfahrungsberichte.
Ich weiß, dass diese Klauseln in Verträgen unwirksam sind, es sei denn, er wird mit Motor/ Getriebeschaden oder an einen Gewerbetreibenden verkauft. Mit „viel Geld“ meinte ich, dass es für mich viel war (3000€). Ohne den Motorschaden, wäre er das Geld definitiv wert gewesen. Zu dem Zeitpunkt war ich bereits über zwei Wochen ohne Auto und ich wohne leider nicht in einer Großstadt, um mit Bus und Bahn fahren zu können. Demnach konnte ich einfach nicht länger warten.

Danke und natürlich werde ich berichten. ;-)

waxy

A3 8P Sportback BZB
Bj. 10/2007

01.10.2019 11:34 Uhr

ich weiß nicht wie sich das verhält wenn er ihn "im kundenauftrag" verkauft hat... allerdings war der preis schon sehr günstig muss ich sagen, wenn man die preise von nem 2.0 fsi und der laufleistung vergleicht....einen motorinstandsetzung wird vermutlich nochmal das gleich kosten....

Fehlerspeicher auslesen und codieren im Raum 31...

Va_nessa238

A3 2.0 FSI
Bj. 2003

01.10.2019 13:05 Uhr

Er hat ihn nicht im Kundenauftrag verkauft. Er hat auch seinen Händlernamen als „Verkäufer“ angegeben.

Va_nessa238

A3 2.0 FSI
Bj. 2003

01.10.2019 19:20 Uhr

So..hab nun die wirklich erschreckende Nachricht von der Werkstatt bekommen.
Zylinderkopf (muss erneuert werden) + Dichtung, Dichtung Steuergehäuse, Zahnrad Nockenwelle und Steuerkettensatz, Nockenwellenversteller, Steuerventil Nockenwellenversteller. Das muss ich jetzt auch erst mal verdauen.

BlubbFisch
BlubbFisch

A3 8P 2.0 TFSI BWA
Bj. 03/2007

02.10.2019 6:46 Uhr


Moin,

ich weiß, allerdings ist der Händler zu blöd (sorry), das zu verstehen. Ich hab ihn angerufen, nachdem die Werkstatt das mitgeteilt hat, aber er hat sich quer gestellt. Auch, nachdem ich ihm nochmal eine Mail schrieb. Und ich war bis dahin echt freundlich. Er denkt also, dass er aus der Sache fein raus ist. Das Auto an sich lief bis dato echt gut, bis auf Kleinigkeiten,deswegen will ich ihn auch nicht hergeben. Ich erfahre heute endlich, was der Motor genau hat.
Sau ärgerlich, wenn man für einen älteren gebrauchten Wagen viel Geld ausgibt und er dann die Biege macht. Wie hat sich der Händler von deinem Kollegen verhalten?

Gruß zurück


Moin, der hat ohne zu meckern einen Austausch wagen organisiert und die Rep. (5000€) hingenommen, ohne Stress und Ärger.

War aber Audi-Zentrum der Händler.

Gruß
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018