a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Leistung V Max

Letzte Änderung am 26.11.2019 0:07 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


01.11.2019 21:00 Uhr

Guten Abend,

Habe mich neu angemeldet und bin Michael.
Habe jetzt seit etwas über zwei Jahren ein Audi A3 Sportback 2 Liter 170 Ps und habe mich gewundert wie lahm das Auto ist. Vielleicht habt ihr ja ne Idee also V max 210 KMH ist ende egal welche Räder unten rum sehr klobig kenne ich nicht von nem TDI .Das Auto hatte mal ne Rückrufaktion steht auch im Service Heft 23 K1 Krit 8P hier ein Link dazu https://www.motor-talk.de/forum/anruf-von-audi-ueberpruefung-der-pd-elemente-t4367461.html
Habe bei VW angefragt die sagten nur entweder überprüft oder getauscht...und ich solle doch froh sein das der Audi so gut läuft ….haha.Habe noch ein Alfa 147 1.9 diesel mit 115 Ps aber nen Max Chip verbaut und habe es mit nem freund getestet ,der Alfa hat den Audi stehen lassen...
Habt Ihr vielleicht ne Idee was das sein kann? Die Werkstatt sagt PD Elemente müssen gereinigt werden.

VG Michael

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

02.11.2019 12:54 Uhr

normal ist das nicht, mein 140ps schafft auf der graden 217 kmh. eventuell ist deine ansaugbrücke stark verkokt und es kommt nicht mehr genügend luft durch oder das agr steht offen...irgendwas, was leistung killt.

Rainer
Rainer

A6 4G 3.0 TFSI quattro
Bj. 23.11.2011

02.11.2019 14:33 Uhr

Als wir 2017 einen A3 8V 1.8 TFSI mit 180 PS gekauft hatten, war dieser bei der Probefahrt auch extrem lahm.
Ich hatte vor dem Kauf auf neues Motoröl und neue Zündkerzen bestanden.
Seitdem geht er ab, wie die Feuerwehr.

Infos, Einbauten zu RNS-E, SDS, BT-FSE und Infos zu RFK, Spiegelkappen- und Front-Kameras, TV-Tuner, DVD-Player, MFL, Sitzheizung hinten, vollelektrische Sitze vorne. Videos, Bilder, Ort und Handy-Nr. im Profil.

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

02.11.2019 14:34 Uhr

Zündkerzen beim tdi gibts leider ned, wohl aber die versottung durch viel kurzstrecke etc. :) Glaube das öl wird keine änderung bringen

Rainer
Rainer

A6 4G 3.0 TFSI quattro
Bj. 23.11.2011

02.11.2019 14:39 Uhr

Das ist mir klar, aber halt eben das Diesel-entsprechende.
Und altes dickes Öl ist auch nicht gerade gut.

Infos, Einbauten zu RNS-E, SDS, BT-FSE und Infos zu RFK, Spiegelkappen- und Front-Kameras, TV-Tuner, DVD-Player, MFL, Sitzheizung hinten, vollelektrische Sitze vorne. Videos, Bilder, Ort und Handy-Nr. im Profil.

Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

02.11.2019 19:18 Uhr

Hat der den partikelfilter ? Und den Rückruf ?

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

03.11.2019 11:32 Uhr

@Michael1980
Fahr den Tank bis auf Anfang Reserve, ab zu Tanke und das mal rein
https://shop.ahw-shop.de/original-vw-audi-mehrzweckadditiv-fuer-diesel-kraftstoff-pumpe-duese-150ml

150ml für 70L Tank. Zieh es also entspannt kurz davor raus, bevor es leer läuft. Die Dosierung ist aber nicht extrem eng zu sehen.
Die Tanke an der du das machst, soll eine Shell sein und du tankst an dem Tag anschliessend das Vpower Diesel drüber. Voll.

Also 1x in das Zeug investieren und 1x in den premium Diesel. Den Tank dann erstmal leerfahren und wieder kurz vor Reserve, hier antanzen und berichten was bis dato passierte.

Wurde Kraftstoffilter getauscht? Schonmal? Wann?

Beitrag wurde am 03.11.2019 11:37 Uhr von Pik bearbeitet


A33ver

A3 Sportback 2.0 TDI Quattro
Bj. 2011

03.11.2019 12:00 Uhr

Ich würde mal den Motor System Reiniger 5156 von Liqui Moly empfehlen.
Einfach in den vollen Tank und der Motor läuft schon nach 50km wesentlich ruhiger und zieht wieder besser durch.

Vmax is bei mir so, dass er nach längerer Kurzstreckenphase ein bisschen Zeit benötigt, um wieder die 220 / 225 zu erreichen.
War er mal auf der Geschwindigkeit, dann erreicht er sie auch problemlos wieder.
Er muss einfach wieder mal freigeblasen werden... :)

Kraftstoffilter ist natürlich auch nicht zu vernachlässigen und sollte alle 90.0000? erneuert werden.
Weil er nix kostet und ich das selbst erledigen kann, tausche ich schon bei 60.000.

Beitrag wurde am 03.11.2019 12:03 Uhr von A33ver bearbeitet


Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

03.11.2019 12:36 Uhr

Mit 5156 ist Vorsicht bei der Dosierung angesagt.

Das Zeug vom Freundlichen funktioniert (wenns denn daran liegt). Auch das Tunap 989 ist safe UND gut.

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

03.11.2019 13:02 Uhr

das 5156 hatte ich letztens verwendet aber irgendwie keine änderungen feststellen können...genauso wie mit agr reiniger etc, alles änderungslos, ich trau dem zeug nicht mehr. ansaugbrücke is immernoch verschmoddert. bei meinem nachbarn mit CR-TDI war die ansaugbrücke vor kurzem zu 80% verengt, dass diverse fehler auftraten. haben das dreckding gereinigt und danach zog er wieder richtig gut durch und auch beim motorabstellen schüttelte er nicht mehr so nach.

ich würd mal n blick in die ansaugbrücke werfen und dann entscheiden obs empfehlenswert is da was zu reinigen oder gar die brücke mal zu tauschen.

03.11.2019 18:06 Uhr

Hallo und danke für die vielen Vorschläge,
Das Auto hat einen Partikelfilter,Service Inspektion gemacht,Dieselfilter ist auch gemacht worden,K&N Luftfilter.
Habe AGR und Einspitzdüsenreiniger Reiniger und Überdiesel getankt lief untenrum besser habe das 2mal gemacht mit LMoly .Fahre Autobahn auch.Die Werkstatt sagt die Düsen müssen gereinigt werden vielleicht.Das Auto hatte mal ne Rückrufaktion steht auch im Service Heft 23 K1 Krit 8P hier ein Link dazu https://www.motor-talk.de/forum/anruf-von-audi-ueberpruefung-der-pd-elemente-t4367461.html
Tüv Asu ohne Mängel Fehler sind keine vorhanden ,Ladedruck zwischen 1,4 und 1,5 bar.

VG Michael

03.11.2019 19:46 Uhr

PS mir fällt ein das der Wagen ein Wildunfall hatte ...könnte es sein das vielleicht der Ladeluftkühler ne Beule bekommen hat und deswegen so Lahm ist?

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

03.11.2019 20:31 Uhr

@Keks95
Bei welchem Auto und bei welchem Motor genau war das?

03.11.2019 20:38 Uhr

Audi a3 8pa 2.0 TDI bj ende 2007

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

03.11.2019 23:18 Uhr

Passat vom nachbarn bj 2013, 2.0 tdi cffb, hat mittlerweile 160.000km, kamen diverse fehlermeldungen zum schluss. Drosselklappe saubergemacht danach zog er wieder.

Meine sah bei 130.000 nicht ganz so schlimm aus aber musste auch mal gereinigt werden, hatte grad durch ne Reperatur gepasst.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018