a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Quattro 2.0 TDI AGR tausch

Letzte Änderung am 04.02.2020 20:25 Uhr


thefact

A3 8p quattro 2.0 TDI
Bj. 07.07.2007

28.12.2019 9:05 Uhr

Hallo cummunity,
Kenn wer wen der wen kennt, der ahnung hat wie der agr kühler gut auszubauen ist bei einem
A3 8P Quattro 2.0TDI 16V?
Meiner hat sich verabschiedet. Haben den Kühlkreislauf momentan überbrückt. Wollte Diesen dann mal die Tage tauschen.
Muss das Ausgleichsgetriebe ausgebaut werden oder der Kopf dazu runter?
Lg thefact

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

30.12.2019 18:47 Uhr

Hab mich vertan tut mir leid... Doch komplizierter als ich dachte.

Beitrag wurde am 30.12.2019 18:49 Uhr von Keks95 bearbeitet


Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

30.12.2019 19:28 Uhr

Sitzt hinter dem Motor richtig spritzwand mit Bühne soll es wohl von unten gehen was jetzt beim quattro noch raus muss gute Fragen @joodie

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden

914er

A3 1,6 TDI Sportsback CAY
Bj. 2010

17.01.2020 17:59 Uhr


Hallo cummunity,
Meiner hat sich verabschiedet. Haben den Kühlkreislauf momentan überbrückt.
Lg thefact

Wie hast Du das gemacht? Da kommt man doch nur sehr schwer dran
VG Chris

thefact

A3 8p quattro 2.0 TDI
Bj. 07.07.2007

04.02.2020 16:31 Uhr

Sooo Fehler gelöst

AGR Kühler war es. Der Tausch war in 2 Std getan.

@914er von enten. Die 2 Kühlmittelschläuche sitzen überhalb meiner Kardanwelle bzw Ausgleichsgetriebes. Habe sie mit einer Schlauchellenzange und langer angewinkelten spitzzange gelöst. Dann ausm baumarkt mit einem Schlauchverbinder aus messing mit 2 schraubschellen verbunden.
Eine Woche bin ich so herum gefahen und siehe da, kein Druck mehr im System und kein Kühlwasserverlust.

914er

A3 1,6 TDI Sportsback CAY
Bj. 2010

04.02.2020 17:57 Uhr

Vielen Dank für die Info, ich habe bei unserem A3 1,6 TDI das AGR gewechselt, jedoch leider immer noch Wasserverlust. sad:(
Gehe von Kopfdichtung oder Riss im Kopf aus.
Weiß auch nicht ob ich den Kopf selbst runterbauen soll.

PS: repekt das in 2 Stunden zu schaffen, da muss doch soviel weggebaut werden, also ich habe ca. 7 Std. gebraucht. Obwohl ich eine Bühne habe !

Beitrag wurde am 04.02.2020 17:59 Uhr von 914er bearbeitet


thefact

A3 8p quattro 2.0 TDI
Bj. 07.07.2007

04.02.2020 18:16 Uhr

Ich habe so gut wie nichts weggebaut. Fummelarbeit aber es geht.

1. Antriebswelle rechts lösen
2. ausgeleichsgetriebe bin langem 6er imbus ausbauen.
2.1. Dpf am Turbo nur schelle lösen
3. öl rücklaufleitung demontieren.
3. Schläuche agr kühler lösen
4. schrauben agr kühler lösen
5. Agr ventil demontieren

Dann nach hinten seitlich über die kardanwelle hinausdrehen.
Einbau genau umgekehrt

Hatte kühlwasserverlust und druck aufm system. Motorkennbuchstabe bmn und musste den Zylinderkopf auch wechseln. Hatte nen microriss.

Zyl. Kopfdichtung ist ja schnell ausgemacht.
Wie gesagt teste erstmal den agr kühler bevor du den ausbaust. Ganz easy.

....
Beim überbrücken nicht vergessen abgasseitig nen blech rein zu machen in den agr kühler

914er

A3 1,6 TDI Sportsback CAY
Bj. 2010

04.02.2020 18:42 Uhr

Dank Dir!
AGR habe ich ja nun schon neu gemacht ;)
Zyl. Kopfdichtung ist schnell gemacht ??
Gibt es ne Anleitung was alles ab muss.
Denke wenn dann mit Turbolader noch dran abbauen
Wie hast Du den Haarriss Microriss festgestellt?
Unser A3 verliert scheinbar nur das Wasser wenn er warm wird :(
Vielen Dank

PS: Motor ist CAY Bj. 2010

Beitrag wurde am 04.02.2020 18:42 Uhr von 914er bearbeitet


thefact

A3 8p quattro 2.0 TDI
Bj. 07.07.2007

04.02.2020 20:25 Uhr

Mircroriss.
Indem ich ständig kühlmittelverlust hatte und wenn ich den ausgleichsbehälter geöffnet habe ist das wasser zum. Grössten teil Wieder da gewesen.
Hätte man kühlmittelverluft wegen einer defekten zyl kopfdichtung, dann würde der ölstand steigen oder es weis ausm auspuff qualmen
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018