a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Türleisten

Letzte Änderung am 04.02.2020 12:36 Uhr


JoeAudiA3

8l 1,9 Tdi
Bj. 03.1997

21.01.2020 10:31 Uhr

Servus...
Bau meinen Audi grad wieder auf... damit er wieder perfekt ist... ;-)
Jetzt muss ich die neu lackierten Seitenleisten (die in der Mitte der Tür) drauf kleben.
Auf welcher Höhe (Oberkante untere Türleisten) sind die original montiert...?!?
Ich weiß, da sind Löcher... da braucht man normalerweise nix messen... hab ich nicht mehr... ;-)
Wär cool wenn mir jemand seine Türleisten abmessen könnte... am besten vier Punkte (vorn hinten jeweils pro Leiste)...
Danke schonmal..

JoeAudiA3

8l 1,9 Tdi
Bj. 03.1997

03.02.2020 10:54 Uhr

Kann mir das keiner mal schnell nachmessen...?

nomafub

A3 8L AEH
Bj. 04/1997

03.02.2020 17:36 Uhr

Hey Joe,

habe mit einem Maßband am Blech anliegend gemessen, also nicht Luftlinie, sondern der Blechform folgend und dabei diese Werte erhalten:

1. Vorderkante der Tür zur Front hin: Von OK der schwarzen Leiste unten bis UK der Mittelleiste (die Du aufkleben willst) genau 23 cm.
2. Hinterkante der Tür zum Heck hin: Von OK der schwarzen Leiste unten bis UK der Mittelleiste genau 24,6 cm

Beide Male natürlich senkrecht gemessen!

Die lackierte Mittelleiste schließt heckseitig mit der Türfalz ab, die kurze hintere setzt bündig mit der B-Säule an.

Viel Spaß beim Werkeln!

Gruß
Norbert

JoeAudiA3

8l 1,9 Tdi
Bj. 03.1997

03.02.2020 19:36 Uhr

Hi...

Super ... Danke... !!! 👍
Jetzt kann ich die Leisten kleben...
Das Problem ist, dass man fast keine 8l mehr auf der Strasse sieht.

Danke nochmal dass du dir die Arbeit angetan hast dass nachzumessen.

schönen Abend

nomafub

A3 8L AEH
Bj. 04/1997

03.02.2020 22:21 Uhr

Keine Ursache, Joe,
ist gern geschehen.

Was die Häufigkeit der 8L-Audis angeht, muss ich allerdings sagen, dass ich erstaunlicherweise noch recht oft auf Typen-Kameraden treffe.
Allein in unserer Gemeinde laufen mindestens 4 aus den Baujahren vor 2000.
Und auch sonst fallen mir immer wieder gut erhaltene Exemplare unterwegs ins Auge.
Abgesehen von Korrosion am Dachfalz, den Türunterkanten, den vorderen Kotflügelschwellern und bei manchen Serien auch Teilen der Heckklappe, ist die Karosse doch recht robust. Und auch technisch ist bei entsprechender Pflege nichts Dramatisches zu beanstanden.
Klar, da sind ein paar typbedingte Macken, aber wo gibt's die nicht? Eigentlich alles beherrschbar.
Und: Die meisten Ersatzteile sind günstig zu haben. Großserie eben.

Gruß
Norbert

JoeAudiA3

8l 1,9 Tdi
Bj. 03.1997

04.02.2020 12:36 Uhr

Technisch sind die 8l super... da gibts nix... 👍
Beim Rost ists halt immer gleich... die unteren Türen, Dach... etc.
Aber sonst bin ich mit meinem zufrieden...
Nur sieht man bei uns in Tirol/Österreich nur noch ganz wenige.
Ich hab mal die letzten Wochen auf Parkplätze oder auf der Strasse ausschau gehalten... aber nix...
Da ist es mir erst aufgefallen dass es nicht mehr viele gibt.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018