a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] VCDS Sollwerte / Diagnose Hilfe

Letzte Änderung am 18.02.2020 12:11 Uhr


newaudianer

A3 8L 1.6
Bj. 1998

18.02.2020 12:11 Uhr

Moin,
Specs:
A3 1.6 MKB AKL VFL
200.000km
ungetunt, ori. 101PS

Ist mein 1. Wagen also hab ich bisher kein Vgl. gehabt, aber mittlerweile festgestellt, dass die Schüssel überhaupt nicht vorwärts kommt, also da fehlt absolut irgend ein Vortrieb, im 4. das Gas voll durchgedrückt kann man der Tachonadel beim langsamen wandern zusehen.
Ich hab ihn seit letztem Jahr Mai und hab bisher gemacht:
Zahnriemen, Wapu, Spannrollen, Keilrippenriemen
Antriebswellen beide
Radlager vorne inkl Bremsen vorne
frisches Öl und Ölfilter
neue Batterie
Ansaugschlauch getauscht, da gerissen
neuer Filter

Sonstige Dinge die mir als "auffallend" in die Gedanken kommen, ist manchmal ein Motorschütteln im Stand, (Motorlager ok). Drehzahl nahezu immer Stabil, habs aber seit kurzem mal beobachtet, manchmal hängt er noch kurz bei 1200upm an der Ampel bis er auf seine 950 zurückgeht, aber das ist selten, meist hält er es Konstant.
Anspringen tut er soweit normal.
Seit ca. 4 Wochen hab ich ein abartig lautes Brummen zw. 110-120 (3500upm) das ist dann wieder weg, man merkt das richtig im Fußraum

Gestern wurde der LMM ausgelesen, lt. mehreren "Schnellchecks" durch Leute die ein wenig Ahnung haben, soll wohl einiges nicht in Ordnung sein. Ich hab Zugriff auf VCDS und kann ihn voll auslesen.
Daher würde ich gern einige Tests mit ihm machen:
Neuen LMM und dann Drehzahl Einspritzzeit, Drehzahl Lambda und Drehzahl Zündrücknahme. Hat hier jemand die "Normwerte" die rauskommen sollten, wenn die Sachen i.O sind?
Im Anhang ein Ausschnitt meines LMM Protokolls.

 

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018