a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] 2.0 TDI CR 170PS wer kann bitte sein Auto mit VCDS auslesen

Letzte Änderung am 16.04.2020 14:02 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Mastermoussa

A3 2.0 TDI
Bj. 2012

25.02.2020 19:11 Uhr

Hi,

ich habe das Problem, dass ich nicht durch den TÜV komme, da bei mir eine Optimierung gemacht wurde.
Auf dem Zettel vom TÜV steht, dass die CALID (Kalibrierungs-ID) mit den Vorgaben der Referenz übereinstimmt, jedoch die CVN (Kalibrierungs-Prüfnummer) nicht dazu passt. Sollte ja bedeuten, dass die aktuellste Software drauf ist, jedoch die CVN einfach nicht passt.

Habe bereits mit dem Tuner geredet und ihm mein Steuergerät zugeschickt, damit er mir die passende CVN aufspielt. Jedoch wird das Problem immernoch beim TÜV angezeigt.
Der Tuner meint, dass er nicht mehr machen könnte.
(Software ganz runter kommt nicht in frage, da der DPF raus ist)

Meine Vermutung ist jetzt, dass er wie und warum auch immer die flasche CVN aufgespielt hat.

Daher würde ich jetzt gerne mal wissen, wer die gleiche CALID wie ich hat und dann die entsprechende CVN dazu. Dann kann ich das mit meiner aktuellen CVN vergleichen und ggf dem Tuner sagen welche CVN er aufspielen soll.
Voraussetzung, dass keine Optimierung gemacht wurde, bzw. die CVN angepasst wurde und man ohne Fehlermeldung durch den TÜV kommt.


(Es ist ein 2.0 TDI 170PS CR BJ 2012 Motorkennbuchstabe ist CFGB.)

Die CALID ist: 03L906018AK 9979


Hier auch ein Beispielbild, wie so etwas aussieht:

 


Beitrag wurde am 16.04.2020 13:56 Uhr von Mastermoussa bearbeitet


Keks95
Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

26.02.2020 1:04 Uhr

Lass den dpf drin und alle sind glücklich.
Glaube ned das du hier Hilfe erwarten kannst. Du fährst mit dem Haufen ja sicher ned nur auf Privatgelände gell?

Mastermoussa

A3 2.0 TDI
Bj. 2012

26.02.2020 1:12 Uhr

Was ist dein Problem?
Deine Antwort hilft absolut keinem.
Es geht um ein Softwareproblem. Die AU ist mängelfrei bestanden.
Dein Auto könnte was ich so aus dem Profil sehen kann sogar passen um meine Frage zu beantworten.
Daher könntest du mir lieber helfen statt hier rumzutrollen.

Keks95
Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

26.02.2020 1:14 Uhr

Ich troll ned Rum es is halt so. Spätestens wenn der TÜV die Partikel genauer Misst, was kommen soll, haste n Problem.

Mit was für ner Software hast du die Daten erfasst? Ich schaue Mal in nen log von vcds...
Habe aber den 103kw cffb.

OK über nen log komm ich nicht an diese Daten. Bin aktuell nach ner op ned gut zu Fuß, weiß ned wann ich mit vcds ans Auto komme

Beitrag wurde am 26.02.2020 1:18 Uhr von Keks95 bearbeitet


Mastermoussa

A3 2.0 TDI
Bj. 2012

26.02.2020 1:20 Uhr

Ja gut, das habe ich nicht gelesen, dass du den 103 kw hast aber halt auch BJ 2012....
Das geht wohl mit VCDS oder einem Tool, das den CARB-OBD-Modus 09 unterstützt.
Was genau das jetzt bedeutet weiß ich leider nicht.... aber das habe ich bei google gefunden.

Keks95
Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

26.02.2020 1:26 Uhr

Normalerweise wird die cvn passend zum Softwarestand generiert, hat mir zumindest Mal ein Tuner so erklärt. Wäre ne totsichere Sache. Sehe es ^^

Was hast der TÜV eigentlich genau dazu gesagt? Mit dem dpf hast du schätze ich Mal nichts erwähnt

Mastermoussa

A3 2.0 TDI
Bj. 2012

26.02.2020 1:37 Uhr

Das Problem ist, dass es damals die Sache mit der CVN nummer noch nicht gab und der Tüv die erst seit dem Dieselskandal prüft....
Hätte man jetzt von vorne herein die Nummer ausgelesen und genau die auch wieder einprogrammiert dann kann der Fehler logischer weise auch nicht kommen, weil ja die CVN dann zu der CALID passt, sofern die von Audi da nichts bei dem Update vermurkst haben.
Mir hat auch schon einer mit einem ähnlichen problem geschrieben... der hatte laut Audi die aktuellste Software drauf und die passende CVN dazu aber der TÜV war der Meinung, dass es danach noch ein Update gab und der hat deshalb auch so einen Fehler ausgespuckt.

Ich weiß jetzt nicht was mein Tuner genau gemacht hat aber das was das Gerät von TÜV ausgespuckt hat war eindeutig...
CALID stimmt aber CVN ist nicht der passende dazu.

Also ich weiß halt nicht woher der Tuner jetzt die Info bekommt was die passende CVN ist, aber die die er dann aufgespielt hat war es scheinbar nicht.

Der TÜV meinte zu mir ob ich das neuste Update drauf habe und das wars auch schon.... Ich soll zu Audi gehen und denen das sagen und die sollen das dann sagen. Der hat nichts von Software oder so gesagt.
Erst beim zweiten mal nachdem der Tuner die CVN angeblich passend geändert haben soll meinte er, dass sowas passieren kann wenn man daran rumfummelt und das nicht ganz perfekt macht.
Also er hat sich scheinbar schon gedacht, dass ich ne Optimierung drauf habe.

Problem muss jedenfalls lösbar sein, da ja nicht der einzige mit einer Optimierung bin und andere kommen halt problemlos durch den TÜV.
Muss daher wohl oder übel an meinem Tuner liegen.

Keks95
Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

26.02.2020 9:24 Uhr

Ne liegen wird es zu 100% an deinem tuner. Machbar scheint die sache zu sein, vielleicht hat er nur zu wenig erfahrung? Normal is, datenstand runterziehen (mit optimierung drin), die hashwerte errechnen, schreiben und zurück damit aufs Steuergerät. Das sollte die software schon schaffen...

Ja VAG hat mehrere verschiedene updates released, updates für Updates sozusagen :)

Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

26.02.2020 14:32 Uhr

Er soll den org datenstand mit win Ols laden die cvn auslesen und in deine rein schreiben
Mit was arbeitet er ? Alientech macht es zb automatisch mit bei den stg ...

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden

Mastermoussa

A3 2.0 TDI
Bj. 2012

26.02.2020 15:32 Uhr

Das mit den Verschiedenen Updates habe ich schon gesehen. Da hat der Tuner mir eine Liste geschickt, weil ich gefragt habe ob er evtl. vorher ein downgrade oder so gemacht habe.

Aber Laut der Liste müsste mein Steuergerät die Kennung AL am ende haben, weil ich Front und S-tonik habe....
Meins hat aber AK, was angeblich bei Handschalter Quattro verbaut wird.
Jedenfalls ist Laut dieser Liste 9979 das aktuellste für das AK Steuergerät und dafür spricht auch, dass beim TÜV auf dem Gerät steht, dass die CALID mit den Vorgaben übereinstimmt.
Wenn es nicht das aktuellste wäre dann Müsste die CALID falsch sein, weil die ja die Update Nummer enthält.

Falls mein Steuergerät aber insbesondere bei A3 mit Handschalter und Quattro verbaut wurde, könnte es doch auch daran liegen, dass mein Tuner die richtige CVN aus meinem originalen Datenstand ausgelesen hat, es aber beim TÜV falsch hinterlegt ist?
Das heißt ich hätte selbst ohne Software mit meinem Auto Probleme, weil ich das "falsche" Steuergerät verbaut habe???

Hier die Liste:
https://www.motor-talk.de/forum/aktion/Attachment.html?attachmentId=759793

Keks95
Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

26.02.2020 16:02 Uhr

haste mal in die überschrift der tabelle geschaut? ausserdem musst du nach motorkennbuchstabe gehen, in deinem fall CFGB. ich suche mal was sich finden lässt..

So, hat 20sek gedauert.
Damit kann man schon mehr anfangen:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1noPwhlatWkUzw8OOZU-LyiPN9yWq68Alq6q73PJfG7U/edit#gid=0

A3 2.0 TDI CFGB (Teil.Nr-STG: 03L 906 018 AL)
S-Tronic Frontkratzer
Urzustand: 7764
1. Update 9977
2. Update 9978

Weil ich aber vermute dass die Tabelle nicht fortgeführt wurde, habe ich bei google mittlerweile auch softwarestände zu dem motor mit 9979 und 9980 gefunden

Beitrag wurde am 26.02.2020 16:06 Uhr von Keks95 bearbeitet


Mastermoussa

A3 2.0 TDI
Bj. 2012

26.02.2020 18:30 Uhr

Du hast dir den Link scheinbar nicht richtig angeguckt...
Das ist genau die Selbe Tabelle, die du hier rein geschickt hast.

Laut dieser Tabelle müsste ich AL haben.

Mein Steuergerät ist aber AK
Meine Software ist 9979.

Und wie gesagt würde der TÜV sagen die CALID stimmt nicht wenn ich ein anderes Update als 9979 drauf haben müsste.

   


Keks95
Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

26.02.2020 19:05 Uhr

Upps Entschuldigung, hab ned gesehen dass die Tabelle weitergeht, mein Laptop hat ne zu kleine Auflösung. Schande über mein Haupt ^^

Mastermoussa

A3 2.0 TDI
Bj. 2012

26.02.2020 19:26 Uhr

Naja ich bin jetzt jedenfalls etwas verzweifelt... evtl. habe ich ein unübliches Steuergerät und deshalb hätte ich genauso Probleme wenn ich nie ein Tuning hätte machen lassen oder der Tuner hat halt irgendwas falsch gemacht.

Wobei man da ja scheinbar nicht viel falsch machen kann, so wie ich das hier verstehe.
Ich werde ja auch nicht sein einziger Kunde sein ...

Das einzige was wirklich hilft wäre wenn sich jemand findet, der das gleiche Steuergerät mit dem gleichen Update hat und auch eben die CVN auslesen kann.

Keks95
Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

26.02.2020 19:34 Uhr

Die cvn muss zur FIN passen soweit ich das verstehe. Es gibt also wenn ich das richtig verstehe keine universelle CVN.

CALID + FIN = CVN in der Datenbank wo der TÜV Abgleicht. Scheinbar wurde bei dir dann Mal dass Steuergerät getauscht, vielleicht kannst du über Audi erfahren ob dein wagen damit ausgeliefert wurde und ob das für den TÜV normal eine Rolle spielt. Ich glaube es kaum, da viele Leute ihre Motorsteuergeräte ersetzen, wenn diese defekt sind
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018