a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Wartungsfreie Benzinfilter

Letzte Änderung am 03.04.2020 12:03 Uhr


DOSA

A3

03.04.2020 11:39 Uhr

Auch wenn der Hersteller den Wechsel des Benzinfilters im Wartungsplan nicht vorsieht, habe ich heute mal einen Neuen eingebaut. Nach 12 Jahren und etwa 130.000km kann das gewiss nicht schaden, zudem kostet das Ersatzteil in guter Qualität (Mann-Filter) nur etwa 10€.

Beim Ausbau lief eine anthrazitfarbene Brühe aus dem Zulauf des Filters. Auf der "sauberen" seite der Filterkartusche kam nichts durch - Filterelement offenbar nur noch begrenzt durchlässig.
Das dazugehörige Foto bekomme ich mit meinem Android-Smartphone leider nicht hochgeladen.

Kann also insgesamt nicht schaden solch "Lebensdauer"-Verschleißteile mal alle zehn Jahre zu ersetzen. Die Fahrzeuge sollten vom Hersteller vorgesehene Lebensdauer mittlerweile erreicht, wenn nicht gar überschritten haben.

Beitrag wurde am 03.04.2020 11:46 Uhr von DOSA bearbeitet


Keks95
Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

03.04.2020 11:43 Uhr

Das sollte für Autointeressierte bekannt sein, ähnlich dem angeblich wartungsfreien Schaltgetriebeöl

DOSA

A3

03.04.2020 12:03 Uhr

Mir ist das auch bekannt. Hab das auch eher als Aufruf gemeint vielleicht auch mal über den üblichen Service hinaus nach dem einen oder anderen zu schauen. Dass das solche Wartungsarbeiten nicht nötig seien, weil Audi sie nicht vorsieht ließt man hier ja öfter mal.

Das Schaltgetriebeöl habe ich auch abgelassen. Die Goldbraune Färbung ist nicht optimal, hab aus älteren Fahrzeugen aber ehrlich gesagt schon deutlich Schlimmeres fließen sehen.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018