a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Leistungsverlust, undichtes Flexrohr, sporadisches stottern

Letzte Änderung am 08.04.2020 1:26 Uhr


07.04.2020 16:16 Uhr

Moin Community!

Mein Audi A3 8l 1.6l mit 101PS hat ein stark undichtes Flexrohr und im Vergleich zum Kauf vor ein paar Jahren echt nur noch wenig Leistung. Fühlt sich an wie 70PS. Das Auto hat schon gut 250.000km gelaufen und der TÜV ist nun abgelaufen. Ab und zu verschluckt er sich auch, wenn ich aus unteren Drehzahlbereichen etwas mehr Gas gebe.

Für die neue HU/AU müsste der Auspuff und evtl. auch der Krümmer ersetzt werden und ich frage mich deshalb, ob sich das überhaupt noch lohnt. Ist es wahrscheinlich, dass der Leistungsverlust vom Auspuff kommt?

Würdet ihr mir zu der Reparatur und neuem TÜV raten oder sollte ich das Auto lieber abstoßen? Nicht das ich da an die 1000€ für Reparaturen und TÜV bleche und dann weiter mit Leistungsverlust rumfahre oder am besten kurze Zeit später einen Motorschaden bekomme. Leider kann ich das selber schlecht einschätzen und die Werkstatt möchte natürlich erstmal machen.

Optisch ist das Auto bis auf einen Kratzer in einem echt guten Zustand und leider ja auch kaum noch zu haben :(

Viele Grüße

Beitrag wurde am 07.04.2020 16:17 Uhr von V6TDI bearbeitet


brandonlee23

A3 AVU
Bj. 11/01

07.04.2020 19:32 Uhr

der 1,6er ist ein super solider Motor und ich glaube nicht das die Reparatur 1.000 Euro kosten würde und einen Motorschaden wirst du durch dieses Mucken nicht bekommen! Gut ist das natürlich trotzdem nicht...
hast du mal die Ansaugluft-Verohrung überprüft? Die meißten Probleme beim 1,6er kommt von der Ansaugluft und natürlich nicht zu vergessen die Lambdas! Hast du mal den Fehlerspeicher ausgelesen? Wenn die Lambdas also falsche Werte vom undichten Auspuff bekommen, das könnte dieses Stottern schon erklären .. kommt drauf an wo genau die Undichtigkeit ist! Hast du 2 Lambdas oder eine? welches BJ?

ich selber habe 2 Lamdas BJ 2001 (Facelift) und ich hatte da ähnliche Symptome.. bei hat er dann aber nicht über die Lamdas geregelt, sondern über das Kennfeld! Habe anschließend die Verrohrung der Luftführung getauscht, neuen Luftmassenmesser, AGR und nen neuen Luftfilter rein, sowie die Zündkabel, Zündbox und Kerzen.. Lamdas waren auch ein ewiges Thema.. aber das kommt natürlich auf den Fehlerspeicher an! Du musst zuerst checken was im Feherspeicher steht.. einfach nur alles Tauschen bringt ggf. nix! Bei mir kamen durch das Beheben des einen wieder neue Fehler dazu.. und so musste im Endeffekt alles getauscht werden!

Ich empfehle dir die Seite von ATP für Ersatzteile.. da bekommst du relativ günstig Markenqualität die gut ist.. habe selbst fast nur Teile von ATO verbaut
https://www.atp-autoteile.de/de/search/v-5600/t-flexrohr/audi-a3

07.04.2020 20:27 Uhr

Danke für die Antwort! Da noch unklar ist, ob der Krümmer mitgetauscht wird und die Werkstatt nur selber Ersatzteile einkauft die wesentlich teurer sind, wurde mir gesagt, dass es im besten Fall um die 400€ kostet mit TÜV und aber auch 1000€ kosten kann wenn noch andere Sachen wie Krümmer und wahrscheinlich Bremsen dazu kommen. Soviel zu dem Preis.

Den Fehlerspeicher lese ich bei Möglichkeit echt nochmal lieber mit VCDS Lite aus, die Werkstatt allerdings hatte keine Fehler gefunden. Aber vielleicht hatten die auch nicht den richtigen Stecker, bei meinem Bj. 98 funktionieren die normalen OBD Stecker ja noch nicht. Soweit ich gesehen habe, habe ich nur eine Lambda, die sich übrigens mal gelockert hatte und da rumgeklappert hat. Eine Motorkontrollleuchte habe ich ja anscheinend auch nicht, weiß gar nicht wieviel mein Baujahr überhaupt im Fehlerspeicher ablegt? Das einzige was mal im Fehlerspeicher abgelegt war, war ein defekter Nockenwellensensor den ich dann tauschen lassen habe. Das Problem war danach auch gelöst.

Verstehe ich das richtig, dass die Karre bei falschen Lambdawerten übers Kennfeld regelt?
Dann wäre ein erheblicher Leistungsverlust vermutlich schon realistisch dadurch oder?

Die Verrohrung vom Luftfilter ist dicht und der Luftmassenmesser funktioniert bzw. wenn ich den abklemme fährt das Auto wirklich nur noch ruckelnd, daher gehe ich von der Intaktheit aus. Kerzen und Zündkabel sind neu. Kompression auf einem Zylinder ist bisschen schwach.

Kurz gesagt würde ich halt nur den Auspuff tauschen wollen, wenn ich mir irgendwie relativ sicher sein kann, dass der Leistungsverlust davon kommt. Ein Euro-4 Auspuff mit Kat ist ja nun auch nicht gerade billig, selbst gebraucht. Und da bei mir Halterungen abgerissen sind und eine andere Werkstatt mal ziemlich schlecht geschweißt hat, wird das bestimmt ein Abenteuer.

07.04.2020 20:49 Uhr

Es scheinen wirklich keine Fehler im Fehlerspeicher zu sein. Die Lite-Version deckt ja nicht alles ab, aber Lambda wäre ja in der Kategorie Engine.

VCDS-Lite Version: Release 1.2
Tuesday, 07 April 2020, 19:33:06.


Chassis Type: 8L - Audi A3/S3
Scan: 01,02,03,08,15,16,17,22,35,37,45,55,56,57,75,76

-------------------------------------------------------------------------------
Address 01: Engine Labels: 06A-906-019-AEH.LBL
Controller: 06A 906 019 BG
Component: 1.6l R4/2V SIMOS HS2440
Coding: 04000
Shop #: WSC 06313
VCID: 69A53EA70061
No fault code found.
Readiness: N/A

-------------------------------------------------------------------------------
Address 03: ABS Brakes Labels: 1J0-907-37x-ABS.LBL
Controller: 1J0 907 379 G
Component: ABS 20 IE CAN 0001
Coding: 03504
Shop #: WSC 06435
VCID: 351DA2D71C59
No fault code found.

brandonlee23

A3 AVU
Bj. 11/01

07.04.2020 22:07 Uhr

Ah das ist noch die simos Steuerung aus den vws verbaut frage da mal einen Freund der kennt sich da aus

Ja beim avu läuft er nach kennfeld, wie es bei dir mit simos ist weiß ich nicht ..

Klar dachte ich das du selbst schraubst denn sonst geht so ein Auto ggf echt ins Geld!

07.04.2020 22:38 Uhr

Nett das du deinen Kollegen fragst. Ich schraube selbst, habe aber seit einiger Zeit keine Bühne mehr und beschränke es eher auf die einfachen Sachen. Zündkerzen, Ölwechsel usw. alles kein Problem. Wenns dann aber um den Auspuff geht der festgegammelt ist und eventuell neue Gewinde geschnitten werden müssen, gebe ich das Auto lieber weg. Habe ja wie gesagt auch keine Bühne oder Gewindeschneider.

brandonlee23

A3 AVU
Bj. 11/01

07.04.2020 23:30 Uhr

Versuche es doch trotzdem erstmal selbst du brauchst dafür doch keine Bühne! Oder ggf ne Mietgarage für zwei drei Stunden.. immerhin billiger als 400€.. wenn die ein Gewinde schneiden müssen bleibt es denke ich auch nicht bei 400€

Kein Problem dafür ist das Forum doch da

Beitrag wurde am 07.04.2020 23:33 Uhr von brandonlee23 bearbeitet


08.04.2020 0:00 Uhr

Das von dir geschickte Flexrohr muss man dann ja aber anschweißen, sowas kann ich halt nicht. Und ich weiß auch nicht woran ich erkenne, ob der Krümmer getauscht werden muss, in einer Garage bestimmt sowieso nicht mit nem Wagenheber. Wenn ich mit Kat kaufe lieg ich beim Material ja schon bei fast 400€ down Oder steckt man das Flexrohr? Original ist das ja verbunden mit dem Kat.

brandonlee23

A3 AVU
Bj. 11/01

08.04.2020 0:58 Uhr

Was ist das denn für ne Werkstatt.. normal kannst du bei freien Werkstätten deine teile selbst mitbringen

Hab das Teil nie selbst getauscht hast du mal gegoogelt?

Beitrag wurde am 08.04.2020 0:59 Uhr von brandonlee23 bearbeitet


08.04.2020 1:26 Uhr

Ich hab mehrere angefragt, die machen das nicht wegen der Garantie mit mitgebrachten Teilen in der Preiskategorie. Zündkerzen undso ist eine Sache aber beim Kat sind die alle vorsichtig. Der Kat ist normalerweise fest am Flexrohr was bedeuten würde, dass ich den dort abflexen müsste und vermutlich an das neue Flexrohr anschweißen müsste. Ich weiß ja aber auch nicht, ob mein Kat noch heil ist, wenn der quasi die ganze Zeit gar nicht in Betrieb war.

Ich trau mir das in dem Umfang nicht selber zu und wenn ich dann ne Halle oder Garage miete und mir irgendwas abreißt hab ich ein richtiges Problem, komme dann ja nicht mehr weg grinsno

Der Auspuff ist ja auch eine Sache, selbst wenn ich den selber tausche müsste ich ja mindestens 300€ blechen für den Kat und wenn ich dann trotzdem noch den Leistungsverlust habe wäre das ziemlich blöd. Ich mein das Auto ist mit der Laufleistung keine 1000€ mehr Wert.

Beitrag wurde am 08.04.2020 1:27 Uhr von V6TDI bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018