a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Glühwendel blinkt trotz neuem Bremslichtschalter??

Letzte Änderung am 28.06.2020 21:41 Uhr


AllesFlauschig

A3 (8P) 2.0 TDI (BMM)
Bj. 2005

22.05.2020 21:34 Uhr

Hallo, liebe A3-Freunde. Mein A3 8P Sportback hatte vor einem Jahr vor meinem Kauf einen Totalschaden. Ich habe diesen mit meinem Vater (kompetenter KFZ-Meister) wieder hergerichtet, wie man auf meinem Profil auch sehen kann. Nur noch der Bremslichtschalter macht Probleme, bei welchen er und ich nicht weiter wissen. Es werden in der Motor- & Bremselektronik folgende Fehler angezeigt:
Fehler P0571 → Bremslichtschalter, unplausibles Signal &
Fehler 00526 → auch Bremslichtschalter, unplausibles Signal, sporadisch.

Die Bremslichter funktionieren allesamt. Wir haben gemeinsam bereits den Bremslichtschalter gewechselt, gleiches Problem. Auch habe ich mir die Kontakte der Stecker für die Rücklichter angeschaut und mit Kontaktspray eingesprüht, brachte ebenfalls nix. Wenn ich mir per VCDS den Messwert für den Schalter raussuche, sehe ich, dass er trotz Betätigung nicht als betätigt angezeigt wird. Kann es eventuell sein, dass der Bremslichtschalter beim Einbau kaputt gegangen ist, oder durch den vorherigen Unfall der Hauptbremszylinder evtl. getauscht werden muss? Der Bremslichtschalter sitzt am Bremszylinder und nicht, wie im vorigen Modell, am Pedal.

Frischluftzelle
Frischluftzelle

A3 8L 1.6 AVU
Bj. 2001

25.05.2020 10:47 Uhr

Kann es eventuell sein, dass der Bremslichtschalter beim Einbau kaputt gegangen ist, oder durch den vorherigen Unfall der Hauptbremszylinder evtl. getauscht werden muss? Der Bremslichtschalter sitzt am Bremszylinder und nicht, wie im vorigen Modell, am Pedal.
Ja!

Bin mir beim 8P aber nicht ganz sicher. Bei meinem A4 Cabrio musste ich auch mal wechseln. Dabei kann man den Schalter beschädigen/zerstören, wenn man den Schalter bei betätigtem Bremspedal einbaut.

Gruss, Oliver


AllesFlauschig

A3 (8P) 2.0 TDI (BMM)
Bj. 2005

25.05.2020 11:11 Uhr

Okay, aber wir haben das Bremspedal beim Einbau nicht betätigt. Der Schalter wurde ohne fremden Einfluss vo. Motorraum aus eingebaut. Ich habe nur auch mal gehört, dass oft defekte Schalter verkauft werden können. Naja, ich werde den Schalter mal wieder ausbauen und ein Mal durchmessen, ob er funktioniert.

Frischluftzelle
Frischluftzelle

A3 8L 1.6 AVU
Bj. 2001

25.05.2020 12:40 Uhr

Das wäre mein nächster Vorschlag gewesen...wenn ich mich nicht irre, hat er 2 'Ausgänge'.

1x für die Bremsleuchten und 1x für die Info an das MSG (z.B. Tempomat).

Gruss, Oliver


Beitrag wurde am 25.05.2020 12:40 Uhr von Frischluftzelle bearbeitet


Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

25.05.2020 13:53 Uhr

Die Ausgänge sind doppelt vorhanden da Sicherheits relevant und beide werden überprüft ... daher gehen die Bremslichter noch neuen vom Händler verbauen fertig

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden

Beitrag wurde am 25.05.2020 13:53 Uhr von Devil666 bearbeitet


AllesFlauschig

A3 (8P) 2.0 TDI (BMM)
Bj. 2005

24.06.2020 23:16 Uhr

So, ich möchte das Thema nur ungern wieder aufgreifen, jedoch sind die von euch gestellten Vermutungen leider alle falsch.
Bremslichtschalter wurde bereits 2 Mal ohne Erfolg gewechselt.
Hauptbremszylinder wurde ohne Erfolg gewechselt.
Kabelstrang vom Bremslichtschalter zum Motorsteuergerät wurden überprüft -alle heile.
Motorsteuergerät wurde vom Programmierer ausgelesen -alles in Ordnung.

Habt ihr noch irgendeine Vermutung, woran es liegen könnte? Ich würde mir nochmal die Birnen in den Stopplichtern anschauen und prüfen, ob es die richtigen sind. Außerdem könnte ich noch den Kabelbaum der Rücklichter vom Motorraum bis zum Heck nach offenen Stellen absuchen. Das wäre jetzt das letzte, was mir noch in den Sinn kommen würde...

AllesFlauschig

A3 (8P) 2.0 TDI (BMM)
Bj. 2005

24.06.2020 23:19 Uhr

Achso und die Sicherungen hab ich natürlich auch überprüft. Die Bremsleuchten funktionieren ja einwandfrei.

Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

25.06.2020 3:07 Uhr

Muss ich im slp mal schauen wenn ich was finde die Lichter werden ja über das boardnetzstg geschalten das dieses einen Fehler hat ... was sagt Vcds in den Messwert Blöcken wird da der Schalter korrekt erkannt ?

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden

Frischluftzelle
Frischluftzelle

A3 8L 1.6 AVU
Bj. 2001

25.06.2020 8:04 Uhr


Usa deliveryOnline cialis how oftencialis controindicazioni alcol
Online buy generic cialis
cialis website reviews
@Gerks

Gruss, Oliver


Beitrag wurde am 25.06.2020 8:05 Uhr von Frischluftzelle bearbeitet


AllesFlauschig

A3 (8P) 2.0 TDI (BMM)
Bj. 2005

28.06.2020 18:33 Uhr

Es ist wie folgt: im Motorsteuergerät finde ich unter dem Messwerteblock Pedalbetätigung die Info, dass der Schalter betätigt wird, da sich in der Zahlenfolge eine 0 zur 1 ändert. In der Bremselektronik ist es jedoch so, dass mir im Block Bremslichtschalter der Schalter dauerhaft als unbetätigt angezeigt wird...

Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

28.06.2020 21:41 Uhr

Dann haste den Fehler ja nochmal neuen Schalter oder den Schalter messen ob er wirklich sauber schließt
Ansonsten ist der Fehler im abs Block oder der Verbindung dahin .. wobei ich jetzt keine Zugriff auf die slp habe ...

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018