a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Zündaussetzer Audi A3 8P FSI / Bj 2004

Letzte Änderung am 10.07.2020 8:42 Uhr


02.07.2020 23:43 Uhr

Hallo,

erstmal vorweg, ich kenne mich sehr schlecht mit Autos aus. :(

Ich habe vor 2 Jahren einen Audi A3 8P Baujahr 10/2004 gekauft. Leider hatte Pech beim Kauf und bei der Rückfahrt sind die ersten Zündaussetzer vorgekommen. Da habe ich mir nichts bei gedacht und bin einfach weiter gefahren, von Monat zu Monat war ich bei mehreren Werkstätten um nachzufragen woran es liegen könnte. Jedes mal konnten sie keinen Fehler auslesen oder habe immer "vermutet" ob es an so und so liegen könnte. Die Zündaussetzer kommen sowohl im kalten auch im warmen Zustand vor, immer wenn ich so um die 2000-5000 Umdrehungen fahre. Ausgefahren mit Injectionreiniger habe ich den Wagen auch schon des öfteren. Der Wagen hat auch erst 127.000km drauf.

Was ich bis jetzt ausgetauscht habe (ca. 2000€):
2 Einspritzdüsen
alle Zündkerzen
Kraftstofffilter
Steuergerät update + eine Lötstelle

Habe im Internet gelesen dass die Probleme meistens an den Zündspulen, Drosselklappe oder an der Kraftstoffpumpe liegen. Ich möchte jetzt ungern wieder für die Vermutungen Geld ausgeben.

Vielleicht kann einer mir ja weiter helfen, vielen Dank.

10.07.2020 2:54 Uhr

Hallo, Ölfilter auch schon gewechselt? Hatte auch Zündaussetzer mit neuem Filter, Öl und Kerzen war es behoben.

Ansonsten kann es am Nockenwellenversteller liegen, da wird's aber richtig teuer da man beim tausch auch gleich Kette + Wasserpumpe mitmacht. Besonders dieses ab 2000 Umdrehungen kommt mir bekannt vor. Bin aber selbst kein Experte und weiß das nur vom Hörensagen.

10.07.2020 3:13 Uhr


Hallo, Ölfilter auch schon gewechselt? Hatte auch Zündaussetzer mit neuem Filter, Öl und Kerzen war es behoben.

Ansonsten kann es am Nockenwellenversteller liegen, da wird's aber richtig teuer da man beim tausch auch gleich Kette + Wasserpumpe mitmacht. Besonders dieses ab 2000 Umdrehungen kommt mir bekannt vor. Bin aber selbst kein Experte und weiß das nur vom Hörensagen.


Hey,
erstmal vielen Dank für die Rückmeldung. Den Ölfilter habe ich nicht wechseln lassen. Ich vermute mal dass es entweder darin liegen könnte, an der Kraftstoffpumpe oder an defekten Zündspulen. Ich möchte jetzt ungern weiter Geld für den Wagen ausgeben. Nachher lasse ich wieder etwas reparieren und die Zündaussetzer sind immer noch da.

Weißt du eventuell wieviel der Wagen mit dem Problem noch wert ist? Also optisch ist er in einem top zustand, hat ja auch "erst" 127.000 km drauf. 2.0 FSI Benziner Motor und Attraction Ausstattung. Gewechselt werden muss nichts.

Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

10.07.2020 8:42 Uhr

Spulen kannste ja auch prüfen einfach auf einen Anderen Zylinder bauen und schauen ob der fahler mit wandert
Wenn der Fehler nur dem dem

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018