a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Kühlflüssigkeit tritt aus bei Temperaturgeber

Letzte Änderung am 11.08.2020 17:01 Uhr


Dolf

8L 1.8T (ARX)
Bj. 2002

10.08.2020 10:39 Uhr

Hallo Leute,

ich hab seit einiger Zeit das Problem das mein A3 die Kühlflüssigkeit verliert. Und zwar genau dort wo der Temperaturgeber sitzt. Der grüne Sensor der seitlich beim Motor in einem Kühlflüssigkeitsschlauch steckt.

Den Temperaturgeber habe ich vor einiger Zeit getauscht weil ich im KI keine Anzeige mehr hatte. Nach dem Tausch war eigentlich alles ok. Kein Flüssigkeitsverlust. Seit einigen Wochen habe ich jetzt massiv Kühlflüssigkeitsverlust.
Bin dann drauf gekommen, dass der Temperatursensor hin und herbewegt werden kann und dort auch die Flüssigkeit rauskommt.

Mittlerweile habe ich die Dichtung und den Halteklipp getauscht. Zusätzlich habe ich den Sensor noch mit Kabelbinder fixiert damit er fester sitzt. Aber trotzdem kommt da noch was raus wenn der Motor heiß ist....

Gibt's dieses Problem öfter?

Meiner Meinung nach kann es nur zwei Möglichkeiten geben:
Der Tempertatursensort ist Müll (Nachbau) (aber wieso hat er dann 1 Jahr lang dicht gehalten) Oder der Teil wo man den Sensor reinsteckt hat nachgegeben, dass der Sensor nicht mehr richtig mit der Dichtung einrastet.....

Was meint ihr? Eine Schwachstelle kann ich eigentlich keine erkennen

A38LWitten
A38LWitten

S3 8L, S6 4b C5 Handschalter AMK
Bj. 01

11.08.2020 16:50 Uhr

die Teile bekommen immer einen Haarriss austauschen fertig den Sensor gleich mit dann bist bei 25€ und kaufe nicht den Aluminium müll der Heizt sich schön auf und überträgt auf die Schläuche etc die Motorwärme zusätzlich.KAufe bitte nur bei Audi das Org. teil und keine Klamotten aus der Bucht oder China

VCDS vorhanden !!!
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Beitrag wurde am 11.08.2020 16:51 Uhr von A38LWitten bearbeitet


Dolf

8L 1.8T (ARX)
Bj. 2002

11.08.2020 17:01 Uhr

Danke, schon original bestellt
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018