a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Von BNS 4.1 auf RNS-D umrüsten

Letzte Änderung am 14.09.2020 22:20 Uhr


MatthiasGTR

A3 8L quattro ASZ
Bj. 2001

13.09.2020 16:42 Uhr

Hallo zusammen,

da ich hier im Forum kein Thema gefunden habe, das diese Aktion anspricht, habe ich mal ein Thread dazu geöffnet.
Ich habe ein gutes gebrauchtes RNS-D für den 8L gefunden und möchte damit meine BNS4.1 ersetzen.
Ich weiß, dass es sinnvoller wäre direkt auf ein RNS-E umzusteigen, aber ich möchte es noch möglichst original halten. Dazu ist mein BNS defekt, weil es keine Satelitten mehr findet und so sich die Möglichkeit anbietet.

Frage ist, ob es dann einfach nur Plug&Play ist oder noch irgendwelche Leitungen gezogen werden müssen und evtl. umcodiert werden müsste. Ich denke nämlich, dass auf jeden Fall eine neue Antenne verlegt werden muss, da der Navirechner dann ja jetzt vorne sitzt und nicht mehr hinten im Kofferraum. Interessant wäre auch zu wissen, ob die Bedieneinheit in der Mittelkonsole dann noch irgendeine Funktion erfüllt.

Vielleicht hat das ja jemand von euch schon mal gemacht und möchte seine Erfahrungen mit mir teilen.

Wenn ja wäre cool und wenn nicht dann werde ich es mit dem try and error Verfahren versuchen.


Gruß
Matthias

Rainer
Rainer

A6 4G 3.0 TFSI quattro
Bj. 23.11.2011

14.09.2020 12:43 Uhr

Hallo Matthias,

zum Fall von BNS 4.1 auf RNS-D:
> es sollte die neuere RNS-D sein für den separaten Anschluss des TMC-Tuners !!!
> damit wären es auch die etwas neueren TeleAtlas-Navi-CDs mit der Aufschrift "TMC"
> notfalls funktioniert auch die alte Version ohne TMC
> in beiden Fällen gibt es seit Jahren keine aktuellen Navi-CDs mehr !!!
> plug & play ja, GPS-Mouse ggf. unter der A-Säulenverkleidung verstecken, anstatt Kabel zu verlegen und ggf. die (alte) 8L-GPS-Antenne zu ersetzen

zum Fall von BNS 4.1 auf RNS-E:
> Du müsstest schon die Facelift-Mittelkonsole haben und ggf. so oder so auf 2-DIN umbauen, dann kannst Du auch gleich die A4-Version (!!!) (mit der Aluleiste unterhalb der RNS-E) einbauen, passt super, sieht ebenso original aus (ist es ja auch) und ...
> TMC-Tuner integriert, wesentlich komfortablere Freisprecheinrichtung, Kameras usw. anschließbar
> 2 SD-Kartenslots inkl.
> aktuelle Navi-DVDs noch immer verfügbar

Für weitere Details kannst Du Dich gerne bei mir melden.

Infos, Einbauten zu RNS-E, SDS, BT-FSE und Infos zu RFK, Spiegelkappen- und Front-Kameras, TV-Tuner, DVD-Player, MFL, Sitzheizung hinten, vollelektrische Sitze vorne. Videos, Bilder, Ort und Handy-Nr. im Profil.

MatthiasGTR

A3 8L quattro ASZ
Bj. 2001

14.09.2020 19:09 Uhr

Hi Rainer!

Die RNS-E ist wirklich verlockend, aber ich weiß nicht, ob ich mir den Aufwand antun möchte, da das ja nicht mehr so einfaches Plug&Play wäre (naja fast). Ich warte noch auf eine Antwort von Audi Tradition, ob es sich dabei um die DX Version handelt und falls ja dann werde ich es erstmal mit der RNS-D versuchen.

Doppel-DIN ist dank Symphony bereits verbaut, also habe ich so schon mal ein paar Moneten gespart xD.

Wenn ich es angehe und Hilfe brauche, dann werde ich mich ggf. bei dir melden.

Danke Rainer!


Gruß
Matthias

Rainer
Rainer

A6 4G 3.0 TFSI quattro
Bj. 23.11.2011

14.09.2020 22:20 Uhr

Mit dem Kufatec-Kabel-Adapterset ist es plug & play.
Du würdest es nicht bereuen.

In meinem 8L damals hatte ich zunächst ein Concert und BNS 4.0.
Dann RNS-D und später RNS-E.

Infos, Einbauten zu RNS-E, SDS, BT-FSE und Infos zu RFK, Spiegelkappen- und Front-Kameras, TV-Tuner, DVD-Player, MFL, Sitzheizung hinten, vollelektrische Sitze vorne. Videos, Bilder, Ort und Handy-Nr. im Profil.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018