a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] 1.8T AGU kein Ladedruck wenn (funktionierender) LMM eingesteckt.

Letzte Änderung am 08.11.2020 12:02 Uhr


27.10.2020 17:25 Uhr

Hallo Leute,

ich habe ein kleines Problem mit meinem 1.8T AGU. Er bringt mit eingestecktem Luftmassenmesser nur 0,3bar Ladedruck (d.h. das Minimum), ohne LMM aber den vollen Ladedruck. Dazu kommt noch ein sporadisch unruhiger Leerlauf mit Drehzahlschwankungen.

Eigentlich würde man meinen die Lösung ist einfach -> LMM defekt. Das scheint allerdings nicht der Fall zu sein denn das Problem tritt auch mit einem anderen (funktionierenden) LMM auf. Laut VCDS und Messgerät sind die Werte des LMM auch in Ordnung. Das N75 sollte es auch nicht sein da es ohne LMM ja scheinbar funktioniert. Habe schon verschiedene Dinge versucht, z.B. Lernwerte des Motorsteuergeräts gelöscht und Kabel überprüft. Leider ohne Erfolg.

Was könnte sonst die Ursache sein?

Bin sehr dankbar für jede Hilfe!

Pacht

A3 CCZA (RR4)
Bj. 09/2008

27.10.2020 17:41 Uhr

Hatte so ein Problem auch Mal.
War dann eine Undichtigkeit

28.10.2020 9:04 Uhr

An Falschluft habe ich bezüglich des Leerlaufproblems auch schon gedacht aber nichts gefunden. Die Sache mit dem Ladedruck kann damit aber nichts zu tun haben, oder? Er verliert den Ladedruck nicht, er regelt ihn weg.

Pacht

A3 CCZA (RR4)
Bj. 09/2008

28.10.2020 9:40 Uhr

Ach so. Bei mir hat er ihn verloren aber ohne LMM lief er trotzdem besser.
Hast du alles unter- und Überdruckseitig getestet?

systema

A3 1.8T AGU
Bj. 1998

08.11.2020 12:02 Uhr

Hallo derda123

Also ich hatte bei meinem AGU das Problem,
dass bei mir die Verbindungsstange vom der Unterdruckdose
Zur Wastegateklappe abgebrochen war. Schau mal nach ob die noch sicher sitzen und sich die klappe öffnet wenn du von der dose aus am gestänge ziehst. ich hatte genau diese Symptome die du beschreibst.

Gruß...
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018