a3-freunde - Die Audi A3 Community

Erfahrungen Opus Chip 1.8T ?

Letzte Änderung am 05.04.2003 23:47 Uhr


chris2

1.8T *AGU*

03.04.2003 20:20 Uhr

Hallo,
<BR>ich muss schon wieder nerven.
<BR>Hat jemand Erfahrungen mit dem Opus 1.8T Chiptuning? Die geben ja \"nur\" 260 Nm an, ist das nicht ein bischen wenig oder übertreiben die anderen mit ihren >310 Nm?
<BR>Wie ist das Laufverhalten, Verbrauch usw.?
<BR>Welcher Unterschied besteht außer dem Preis zu dem ABT Original?
<BR>mfg
<BR>

Raoul
Raoul

A3 2.0 TDI
Bj. 05/04

Moderator

03.04.2003 20:26 Uhr

Hallo!
<BR>
<BR>Wenn ich richtig informiert bin, ist die Opus Software identisch mit der ABT Software.
<BR>
<BR>
<BR>Gruß
<BR>
<BR>Raoul
[addsig]

TDI mit rauchenden Colts

RedA3

A3 8L 1.8T AGU
Bj. 03/98

03.04.2003 20:27 Uhr

Mach mal einen Link zum Hersteller OPUS kenne ich nicht.
<BR>
[addsig]

WER WIKI LIEST IST KLAR IM VORTEIL coffee

Raoul
Raoul

A3 2.0 TDI
Bj. 05/04

Moderator

03.04.2003 20:29 Uhr

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
<BR>On 2003-04-03 20:27, RedA3 wrote:
<BR>Mach mal einen Link zum Hersteller OPUS kenne ich nicht.
<BR>
<BR></BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE><!-- BBCode Quote End -->
<BR>
<BR>
<BR><!-- BBCode u2 Start --><A HREF="http://www.opus-performance.de/index.php?spid=1" TARGET="_blank">Opus</A><!-- BBCode u2 End --> Abt inside. ;)
<BR>
<BR>
<BR>Gruß
<BR>
<BR>Raoul
<BR>
<BR>_________________
<BR><BR><BR><font size=-1 color=darkred>» Beitrag wurde am 03/04/2003 von einem Moderator bearbeitet</font>

TDI mit rauchenden Colts

Ingo-Lstadt

1,6 TDI
Bj. 11/2009

05.04.2003 19:35 Uhr

Wie läuft son Chip-Tuning eigentlich ab? Ist bei den teuren Marken-Chips ein Gutachten dabei? (Auf der Opus -Homepage steht nichts davon) Muß ich nach der Eintragung mehr Versicherung oder Steuer bezahlen? Ändert sich dadurch die Schadstoffklasse? Und die obligatorische Frage über die sich bestimmt wieder viele hier aufregen werden: ist es überhaupt notwendig, die Leistungssteigerung einzutragen? Das Steuergerät sieht doch normalerweise kein Mensch und aufschrauben wird es erst recht niemand. Das Tuning dürfte wohl nur auf dem Leistungsprüfstand festzustellen sein. Wie groß ist aber die Wahrscheinlichkeit, daß man von Polizei oder TÜV mal eine Einladung zur Leistungsmessung bekommt? Ich vermute mal, daß die Wahrscheinlichkeit extrem gering ist. Ist das überhaupt schon mal einem hier passiert?

Raoul
Raoul

A3 2.0 TDI
Bj. 05/04

Moderator

05.04.2003 23:47 Uhr

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
<BR>On 2003-04-05 19:35, Ingo-Lstadt wrote:
<BR>Wie läuft son Chip-Tuning eigentlich ab? Ist bei den teuren Marken-Chips ein Gutachten dabei? (Auf der Opus -Homepage steht nichts davon) Muß ich nach der Eintragung mehr Versicherung oder Steuer bezahlen? Ändert sich dadurch die Schadstoffklasse? Und die obligatorische Frage über die sich bestimmt wieder viele hier aufregen werden: ist es überhaupt notwendig, die Leistungssteigerung einzutragen? Das Steuergerät sieht doch normalerweise kein Mensch und aufschrauben wird es erst recht niemand. Das Tuning dürfte wohl nur auf dem Leistungsprüfstand festzustellen sein. Wie groß ist aber die Wahrscheinlichkeit, daß man von Polizei oder TÜV mal eine Einladung zur Leistungsmessung bekommt? Ich vermute mal, daß die Wahrscheinlichkeit extrem gering ist. Ist das überhaupt schon mal einem hier passiert?
<BR></BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE><!-- BBCode Quote End -->
<BR>
<BR>Hallo!
<BR>
<BR>Bei Opus bekommst man Alles mit Gutachten/TÜV. Mehr Steuer muss man in Deutschland nicht zahlen, da diese über den Hubraum berechnet wird. Bei einem guten Tuning bleibt die Schadstoffklasse erhalten. Manchmal erreicht man dadurch sogar eine bessere Klasse. Ich würde es auf jeden Fall der Versicherung melden. Bei den Meisten ändert sich auch nicht beim Beitrag und wenn, dann nur ganz gering. Ist aber von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich.
<BR>Wenn man die Leistungssteigerung nicht eingeträgt und einen Unfall mit Personenschaden verursacht, kommt es schon vor, das auch das Steuergerät beschlagtnamt und dann ausgewertet wird. Tja und dann ohne Eintragung wird es schlecht für einen aussehen....
<BR>
<BR>
<BR>Gruß
<BR>
<BR>Raoul
<BR>
[addsig]

TDI mit rauchenden Colts
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018