a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] MTM _ 272 PS Variante

Letzte Änderung am 22.12.2006 17:26 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Bastian_8P

2.0 TFSI
Bj. 09/05

14.12.2006 20:17 Uhr

Hallo , langsam mache ich mir auch mal so meine gedanken zur leistungssteigerung .
Habe auch schon viel dafür rausgesucht _ trotzdem , hier mal meine Frage .
MTM bietet eine Leistungssteugerung auf 272 PS an und das nur durch Chip und Abgasanlage ab turbo _ hat da schon jemand erfahrungen ggf. verbaut ??
Im vergleich zu andren anbietern , in dieser leistungsregion verbauen diese alle schon einen andren turbolader , macht das sinn ?
Eigentlich tendiere ich ja zu MTM , denn einen andren turbo würde ich bisher nicht bevorzugen , trotzdem möchte ich mehr wie die 250 PS varianten haben .

Erfahrungen ...... ??

MFG bastian

Raoul
Raoul

A3 2.0 TDI
Bj. 05/04

Moderator

14.12.2006 20:37 Uhr

Hallo!

Nicht nur MTM bietet eine 27xPS Leistungsstufe mit Chip + Abgasanlage an. Auch Hohenester hat solch eine Variante im Programm.

Wenn die Herren unteranderem die Abgastemperatur und den Ladedruck im Griff haben, wovon ich mal ausgehen, sollte die Sache auch haltbar sein.

S-tec bietet für knapp 5000€ eine 275PS Leistungsstufe mit überarbeiteten K03S an. Keine Ahnung was die anderen Tuner für Lader bei ihren 275PS Varianten verbauen. Ob es wirklich Sinn macht, da werden sich wohl die beiden Lager streiten.


Gruß

Raoul
<br><br>+ Dieser Beitrag wurde von Raoul am 14.12.2006 bearbeitet

TDI mit rauchenden Colts

Stranger

S3 1.8 T
Bj. 09.99

15.12.2006 1:05 Uhr

Jo also ich kann nur sagen was MTM anbietet hat eigentlich immer Hand und Fuß

Kenne nen paar jungs mit einem S3 von MTM mit fast der selben leistung die damit über 100tkm zurück gelegt haben!

Also kann ich nur sagen mach es ;-)

Bastian_8P

2.0 TFSI
Bj. 09/05

15.12.2006 1:22 Uhr

Hy ,

Hab da grad auch nochmal mit nem kumpel (der KFZ mech ist ) drüber gesprochen . Er zb sagte , das es bei einem Turbo motor nicht wirklich "VIEL" sinn macht eine noch so dicke auspuffanlage zu verbauen , denn alles nach dem Turbolader sei imprinzip " LATTE " ! Er meinte wenn die andren tuner die selbe leistung ( gehen wir mal von ca 270-280 PS aus ) mit einem andren turbolader und chip rausholen , währe dies eindeutig die bessere variante und auch materiealschonender .
Ich denke die 272 ps variante von MTM , die nur einen chip und die abgasanlage ab turbolader beinhaltet ist keine gute variante , außerdem sehr loker berechnet die leistung ( sagen wir mal 250 PS duch Chip und ca 20 PS durch abgasanlage..? ) ich glaube nicht ! Werde mich mal noch ein wenig mehr in die materie einlesen , besten dank im vorraus _ schreibt eure meinungen .

MFG bastian

+ Dieser Beitrag wurde von Bastian_8P am 15.12.2006 bearbeitet<br><br>+ Dieser Beitrag wurde von Bastian_8P am 15.12.2006 bearbeitet

Raoul
Raoul

A3 2.0 TDI
Bj. 05/04

Moderator

15.12.2006 6:09 Uhr


...wirklich "VIEL" sinn macht eine noch so dicke auspuffanlage zu verbauen....



Komische Aussage von deinem Kollegen!? "Dicke" Abgasanlage bedeutete weniger Abgasgegenduck. Ein Vorteil dadurch, die heißen Abgase werden schneller vom Turbolader abgeleitet. So eine Abgasanlage macht auch beim Turbo Benziner Sinn. Dazu beinhalten diese Kits noch einen Metallkat und ein anderes Hosenrohr, was man nicht vergessen sollte!


Gruß

Raoul<br><br>+ Dieser Beitrag wurde von Raoul am 15.12.2006 bearbeitet

TDI mit rauchenden Colts

A3-Tom

A3 1.8T
Bj. 97/99

15.12.2006 8:30 Uhr

mtm hat meist (mind.) zwei Software-Stände... einen für die originale Abgasanalge und dann einen für eine optimierte, wo dann aus soeben genannten Gründen etwas mehr LD gefahren werden kann.

Gruß
Tom
www.a3-tom.de

edit: und glaub mir, eine möglichst Staudruck-freie AGA bringt einiges ;-)<br><br>+ Dieser Beitrag wurde von a3-tom am 15.12.2006 bearbeitet

Gruß Tom
www.A3-Tom.de

Larsi

A3 2.0 TFSI
Bj. 06.06

15.12.2006 9:03 Uhr

@Bastian_8P

dann scheint dein kumpel echt kaum nen plan von tuning,turbo usw. zu haben...

dann soll er sich mal schlau machen warum die leute mit ner anderen abgasanlage mehr leistung fahren können...


ein lader kann auch durch hitze kaputt gehen...

und ja ein grösserer lader braucht halt nicht so viel wie ein kleiner aber der rest muss auch stimmen und je grösser der lader um so später das ansprechverhalten...

mfg

Wer billig kauft, kauft 2x..!!
www.wer-kennt-wen.de

toxical

A4 Avant 8E 1.8T
Bj. 07/03

15.12.2006 11:37 Uhr

@Bastian_8P

wie bereits vor mir gesagt wurde hat dein Freund dann wohl keine Ahnung von Turbomotoren.
NIRGENDWO sonst macht es mehr Sinn eine große Abgasanlage zu verbauen, es mag was den Sound angeht nicht viel ausmachen, bei der Leistung aber mehr als bei jedem Sauger Motor.
Umso größer der Durchmesser der Abgasanlage umso weniger Staudruck entsteht, der Turbolader kann dann besser arbeiten und die heissen Abgase werden besser abtransportiert was wieder dem Turbo zugute kommt.
20PS sind mit Abgasanlage also absolut drin und das ganze ist auch viel gesünder als nur nen Chip zu verbauen.
Die meisten Leute die Ahnung haben verbauen zuerst einen LLK um die Kühlung zu verbessern, dann eine große Abgasanlage (die beiden Maßnahmen allein bringen schon einiges an Leistung) und danach kommt dann die Softwareanpassung.

The future belongs to those who believe in the beauty of their dreams

Bastian_8P

2.0 TFSI
Bj. 09/05

15.12.2006 12:32 Uhr

Moin ,

erst mal danke für die vielen beiträge von euch .
Was meinen Kumpel da angeht ( wenig ahnung von Tuning ; nein hat er nicht _ Von turbomotoren ; vieleicht_ja )
OK , das hitzeproblem durch eine große abgasanlage zu vermindern sehe ich schon ein , ein großes leistungsplus nicht so wirklich .
Denke schon das es sinvoller und materialschonender ist die variante mit andrem turbolader zu verbauen , klar ne abgasanlage gehört dazu _ wir wollen natürlich auch noch nen netten sound dazu !
Aber die leistungsstufen der anbieter sind mit andren turboladern (OFT) nur so geringfügig höher das es mich stutzig macht , zb , Nothelle mit abgasanlage und chip 270 PS die nächst höhere wo auch noch ein anderer turbo bei ist hat gerade mal 285 PS .
Den aufwand den die für 15 PS aufsich genommen haben ist so imenz das ich das nicht verstehe.
Schreibt mir mal was dazu

MFG bastian
<br><br>+ Dieser Beitrag wurde von Bastian_8P am 15.12.2006 bearbeitet

unbekannt

15.12.2006 12:47 Uhr



OK , das hitzeproblem durch eine große abgasanlage zu vermindern sehe ich schon ein , ein großes leistungsplus nicht so wirklich .


Die Frage bzw. Zweifel durch eine größere Abgasanlage ein Leistungsplus zu erreichen, hast du dir damit schon selbst beantwortet.

Zu den anderen Dingen, kommt drauf an was du möchtest. Wie schon gesagt wurde, größerer Turbo=späteres Ansprechverhalten. Standfestigkeit und Lebensdauer ist vom Umgang und vom Material abhängig und ob die Komponenten gut aufeinander abgestimmt sind.

Turbo-Fan

A3 Sportback 2.0 TFSI
Bj. 08/06

16.12.2006 16:07 Uhr

Hallo,
ist der "kleine" Turbo mit der Leistung nicht überfordert, oder zumindest am Limit? Zumindest wird ihm doch "obenraus" die Puste ausgehen?!
Und noch eine laienhafte Frage: steigt bei einem größeren Turbo nicht automatisch der Verbrauch stark an?
Gruß
Turbo-Fan

Bastian_8P

2.0 TFSI
Bj. 09/05

18.12.2006 0:37 Uhr

Hallo ,

Hmm , auf den verbrauch da kommt es mir nicht an _ der nimmt sich ja jetzt schon 12 litter .
Entweder oder , sonst hätte ich mir nen 3 litter lupo gekauft .
Der turbolader wird gaanz sicher bei270PS schon an seiner grenze sein , desshalb verbauen die tuner warscheinlich auch ab 280 ps nen andren turbo.
Habe gelesen das zb . der Turbolader vom 1,8T mit der 180PS variante bis max 210 PS getunt werden ( SOLLTE ) alles darüber hinaus ist das material nicht mehr geeignet , und wird somit nur noch geschrottet !


Bastian

Turbo-Fan

A3 Sportback 2.0 TFSI
Bj. 08/06

18.12.2006 21:38 Uhr

Hallo,
Abt -in diesem Forum ja nicht gerade mit Lob überschüttet- verbaut für 270 PS einen größeren Lader. Hohenester und MTM geben 275 bzw.272 PS mit Serienlader und Abgasanlage an (Hohenester noch mit "speziellen Zündkerzen"). Alle verlangen ca.5000 Euro. Ich kann mir nur schwer vorstellen, daß ein neuer Turbo für die Tuner viel billiger ist, als eine neue Abgasanlage (noch dazu veranschlagen Hohenester und MTM max.5 Stunden Umbaudauer, Abt 2-3 Tage). Also muß es doch technische Gründe (Haltbarkeit?) geben. Wobei ich -wenn ich damals auf meine Anfrage per Kontaktformular von deren Homepage eine vernünftige Antwort erhalten hätte- auch Hohenester favorisiert hatte.
Interssant wäre, wenn hier Jemand posten könnte, der mit Tuning von MTM und v.a.Hohenester Erfahrungen hat und sie nicht nur vom "Hörensagen" kennt.
Gruß
Turbo-Fan

18.12.2006 21:56 Uhr

von wegen hören sagen! :grins:

In der neuen Sportcars test&tuning ist ein bericht über den MTM TT und den von Wimmer! Beide nur mit chip+abgasanlage!
Da schneidet der MTM sogar als sieger ab!

MfG Timo

Rückblick aufs FFM 2011: http://vimeo.com/25934922

Turbo-Fan

A3 Sportback 2.0 TFSI
Bj. 08/06

19.12.2006 18:39 Uhr


von wegen hören sagen! :grins:

In der neuen Sportcars test&tuning ist ein bericht über den MTM TT und den von Wimmer! Beide nur mit chip+abgasanlage!
Da schneidet der MTM sogar als sieger ab!

MfG Timo



Naja, Tests hab ich auch schon einige gelesen (von Hohenester weniger, wenn dann nur ziemlich extreme Sachen mit über 300 PS im TFSI). Interessant wären echte Erfahrungsberichte zu Abwicklung, Preis (Nachlass?), Service, Freundlickeit und v.a.Fahrleistungen, Leistungsentfaltung etc.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018