a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] PDC ausfall ?

Letzte Änderung am 10.06.2018 7:40 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


unbekannt

22.04.2009 14:26 Uhr

Hallo zusammen,

habe einen audi a3 8p bj. 2004

Gestern habe ich den Subwoofer vom original bose system abgeklemmt.

Heute ging mein PDC nicht mehr. es pipst wie immer kurz und nach zwei sekunden kommt dann ein dauerton. Und bei näher kommendem Hinderniss pipst es auch nicht mehr.

Was meint ihr ? hängt das mit dem Abklemmen des Subwoofers zusammen ?

Gruß Torsten

RocR
RocR

A3 Sportback 2.0 TFSI Quattro
Bj. 10/04

22.04.2009 16:11 Uhr

Hatte ich auch schon paar mal, erst pipst es und dann Dauerton. Ist aber von selbst verschwunden, wahrscheinlich Schmutz, Wasser oder so vor einem Sensor.

unbekannt

30.05.2009 21:25 Uhr

sind denn die Sensoren vom PDC so empfindlich?
Hab auch gelegentlich mal einen langen piep-Ton und die Einparkhilfe funzt dann nicht. Erst wieder nach Schlüssel raus und dann wieder Rein is Zündschloss.

unbekannt

29.11.2010 9:59 Uhr

Nun ist es bei mir auch soweit das meine PDC sponnt. Seltsamerweise gerade als die tiefen temperaturen losgingen.
Folgendes tritt auf: beim einlegen des rueckwaertsgangs ein heller warnton. Keine distanzmessung. Gelegrntlich den quitierton aber gleich gefolgt vom hellen warnton.
Dann manchmal gar kein ton. Wenn man bei eingelegtem rueckwaertsgang die hand vor die sensoren haelt schlagen sie aber alle aus!?
Kann jemand was mit diesen fehlersymptomen anfangen?

unbekannt

29.11.2010 11:14 Uhr

hey Leute,

Ich habe meinen A3 leider nimmer.
Aber bei mir war einer der Sensoren defekt. was genau der hatte weis ich nicht.
Nach dem ich mir auf garantie einen neuen einbauen lassen habe da war wieder alles wie es sein sollte.

Und noch was...
Hab festgestellt wenn die Sensoren stark verschmutzt sind oder im winter eine dünne Eisschicht drauf ist, dann Spinnen die schnell mal rum.
Also immer schön sauber halten dann haut das ohne probleme hin.

Wichtig!!!
Wenn ihr in der Werkstatt den Fehlerspeicher auslesen lasst, dann lasst auch den Fehlerspeicher der PDC auslesen! Die hat nämlich einen eigenen...Gruss
Solarius77

unbekannt

30.11.2010 13:30 Uhr

schon merkwürdig: das ding hat seinen eigenen fehlerspeicher, ist aber nicht in der lage einen defekten sensor ans FIS zu übermitteln. dann erspart man sich nämlich das rätselraten!!

ausserdem muss aufgrund eines defekten sensors nicht die ganze zeit sobald der rückwärtsgang drin ist ein alarmkonzert losgehen!

bin ehrlich gesagt ein wenig enttäuscht!

passt ganz gut dazu das die wischwasseranzeige erscheint sobald der behälter leer ist! super!! das weiss ich dann auch! bei meinem CLK ist bei anzeige zumindest noch ein rest zum wischen drin.

mein ursprünlich positiver eindruck beginnt zu bröckeln.....

kennt jemand zufällig die teilenummer der Parksonsoren beim 2003er Audi A3 8P?

Beitrag wurde am 30.11.2010 14:00 Uhr von bearbeitet


OxfordHH

A3 1.6
Bj. 7/2005

24.01.2011 19:28 Uhr


Nach dem ich mir auf garantie einen neuen einbauen lassen


Ach erlich? Was war das für ne Garantie?
Ich hab 1Jahr Gebrauchswagen (CarGarantie, läuft noch bis 08/11) und die ist der Meinung die kosten nicht zu übernehmen.

Ich war heute beim freundlichen, weil mein PDC auch den Dauerton gemacht hat, joar die haben dann ne Fehleranalyse gemacht usw.

ende vom Lied, Sensor kaputt ca. 200euro - die müsste ich selber tragen...

Wassssss??? wozu habe ich den diese Sch*** Garantie ?!?! Hab dem Werkstattarbeiter gesagt er solls nicht reparieren...
Jetzt musste ich 85euro für die Fehleranalyse zahlen.

85 euro für NIX

NIX NIX und nochmal NIX

als dank lag dann noch beim Abholen meines A3, die Hutablage auf der Rückbank und hinten am Plastik ist ein fetter Kratzer - ich bin bedient !

Beitrag wurde am 24.01.2011 19:30 Uhr von OxfordHH bearbeitet


unbekannt

24.01.2011 20:25 Uhr

Oh weia.

Der Sensor kostet unlackiert ca. 27 Euro.
Lackiert, gab/gibt es einen Anbieter auf eGay, der den in der Wunschfarbe
für ca. 40 Euro liefert.

Wenn man die Stoßfänger selbst de/-montieren kann, ist so ein Austausch
in 45 Min vom Tisch.

85 Euro für das Auslesen des OBD ist allerdings Wucher.


Bei mir spinnt gerade das EEPROM, sprich die PDC hat ihr
Hirn verloren. (Sagt übersetzt die Diagnose mit VCDS)
Beim baldigen Wartungstermin lasse ich das mal neu flashen.
Bin ja gespannt was dann bei mir auf der Rechnung steht.
Zudem ich auch die erweiterte Garantie ab Kauf hatte.

Ich werde berichten.

Beitrag wurde am 09.02.2011 10:29 Uhr von bearbeitet


OxfordHH

A3 1.6
Bj. 7/2005

24.01.2011 20:45 Uhr

Habs auch hinterher gesehen, das egay die Teile anbietet, da ich mir aber zu 99% sicher war, das die CarGaratie einspringt, war mir das Wurst...

Der kratzer hinten im Kofferraum stört mich fast vielmehr als die kohle, den haben die Affen bestimmt beim herrausnehmen der Hutablage verursacht, aber wie soll ich als kleiner Bürger bescweisen, das die das waren ?!?!

Man ey grml

unbekannt

25.01.2011 7:48 Uhr

warte noch mal ab mit der reparatur des Sensors, meiner hat sich nämlich von selbst "geheilt". eine woche dauerton......dann mal ordentlich das auto gewaschen, sensoren mit dampfstrahler sauber gemacht und siehe da: PDC funktionierte wieder wie sie soll.

Es scheint wohl bei vielen so zu sein das es oft eine fehlermeldung im winter gibt. möglicherweise korodierte kontakte? bevor du den sensor tauschst, oder tauschen lässt, dampfe den heckbereich mal ordentlich ab....dann würde ich die kontakte der anschlüsse mal trennen und mit kontaktspray wieder dranmachen.
in vielen fällen gehts dann wieder.

Beitrag wurde am 25.01.2011 7:49 Uhr von bearbeitet


unbekannt

25.01.2011 7:50 Uhr



als dank lag dann noch beim Abholen meines A3, die Hutablage auf der Rückbank und hinten am Plastik ist ein fetter Kratzer - ich bin bedient !


km stand geprüft? wahrscheinlich hat da ein freundlicher mitarbeiter eine private transportfahrt unternommen! ;-)

OxfordHH

A3 1.6
Bj. 7/2005

25.01.2011 17:08 Uhr




als dank lag dann noch beim Abholen meines A3, die Hutablage auf der Rückbank und hinten am Plastik ist ein fetter Kratzer - ich bin bedient !


km stand geprüft? wahrscheinlich hat da ein freundlicher mitarbeiter eine private transportfahrt unternommen! ;-)


ne, das hab ich jetzt nicht gemacht ^^

da meine Hutablage etwas schwierig raus geht, denke ich mal, das die mit einen ruck dran gezogen haben, und dabei dann den Kratzer verursacht haben - Arschgeigen ! ;)

Ja komischerweise funktioniert die PDC ab und zu, ich werde die Tage mal waschen fahren, und dabei die Sensoren ordentlich ins Visier nehmen...

Und wenn es tatsächlich ein defekt an den Sensoren ist, dann werde ich bei egay welche bestellen.

stellt sich nur noch die Frage, ob ich den Austausch alleine hinbekomme...habt ihr zufällig Tipps?

Hab ich schon erzählt? Ich habe 85Euro verbrannt motzki

Beitrag wurde am 25.01.2011 17:10 Uhr von OxfordHH bearbeitet


unbekannt

25.01.2011 23:37 Uhr

Der Austausch ist bis aufs Stoßfänger demontieren/montieren echt Pipifax.
Die Sensoren wie auch die Zuleitung sind lediglich gesteckt.

Du brauchst aber zwei Leute dazu.
Allein ist das ein wenig schwierig (aber nicht unmöglich).

Audimeister
Audimeister

A3 1.8T/2.0T bei 350 Ps
Bj. 1998

26.01.2011 0:16 Uhr

Iss schon krass wie oft die dinger ausfallen, bei Audi selber haben wir echt im tagestackt irgendwo welche wechseln müssen..
vorallem im winter frieren die kaputt...

Gelernter Kfz-Meister bei Audi in Düsseldorf, derzeit Fahrzeugtech.Student, daher die obrige Aussage ;-) Wegen Zeitmangels zZ. wupperbube@gmx.de

OxfordHH

A3 1.6
Bj. 7/2005

30.01.2011 14:32 Uhr

Moin Freunde !

Wie kann ich herausfinden welche Teilnummern meine PDC Sensoren an meinen A3 8P bj.07/2005 haben?
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018