a3-freunde - Die Audi A3 Community

Jetzt Nokia-Handy kaufen?

Letzte Änderung am 22.03.2017 12:25 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Sunstorm84
Sunstorm84

A3 Sportback / 8PA 2.0 TDI
Bj. 2009

17.02.2011 10:32 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe mein Handy nun schon bald 4 Jahre und nachdem die Tasten mittlerweile total abgegriffen sind, das Display verkratzt ist und es nun schon 3 Fast-Flüge ins Klo überlebt hat, wird es Zeit für etwas Neues.

Ich wollte mir ein Nokia C7 oder Nokia N8 zulegen. Nun ist es ja so, dass sich Nokia mit Windows zusammentut, was die Software angeht. Die beiden Wunschhandys sind natürlich mit Symbian in Betrieb und nun weiß ich nicht was ich machen soll.

Ich werde das nächste Handy wieder jahrelang nutzen, da ich nicht der Typ bin, der sich jedes Jahr ein neues Handy holt (würde sich auch nicht lohnen, da ich die Handys nie über Vertrag kaufe).

Ich weiß nicht, ob es Symbian irgendwann noch gibt und ich habe keine Lust dass es in 2 Jahren keine Updates etc. mehr gibt. Die Möglichkeit, dass die Modelle, die jetzt mit Symbian ausgestattet sind, irgendwann auf windows überspielt werden können, ist wahrscheinlich auch nicht gegeben, oder?

Ich möchte bitte keine Vorschläge ich soll doch ein HTC, Apple oder was weiß ich was holen. Ich möchte auf jeden Fall ein Nokia, sonst hätte ich den Thread nicht eröffnet. Ich möchte lediglich wissen was ihr machen würdet. Noch eine Ewigkeit warten bis es Nokia Handys mit windows Software gibt und der Preis soweit unten ist, bis ich ihn bezahlen möchte, oder doch demnächst zuschlagen.

Habe eigentlich keine Lust mehr noch 1 Jahr das Totschlägerhandy mit mir zu führen :)

:) danke!

Parfum-Werbung macht mir Angst !!!

unbekannt

17.02.2011 10:39 Uhr

Hallo,

ich würde sagen: greif einfach jetzt zu! Mit WindowsPhone7 wird es noch eine Weile dauern - und ob das dann das Gelbe vom Ei ist, darf auch bezweifelt werden!

Wenn du mit Symbian glücklich bist und zurecht kommst, warum dann warten! Updates für die Systeme - gab es denn da überhaupt jemals welche? - wird es sicherlich noch eine Weile geben. Nokia kann es sich m.M.n. nicht leisten, auch noch die letzten verbliebenen User zu verprellen!

Nimm ein N8, die Hardware überzeugt und es sollte auch eine Weile up-to-date sein!dafuer

Beitrag wurde am 17.02.2011 10:39 Uhr von bearbeitet


illskillz

A3 1,8 T AGU
Bj. 1998

17.02.2011 10:39 Uhr

nokia = veralteter shit ;)

unbekannt

17.02.2011 10:42 Uhr


nokia = veralteter shit ;)


Großartiger Kommentar! Diese Eleganz der Sprache, verbunden mit der punktgenauen Analyse der Begebenheiten!
--------------------------

Klar, sie habens verpennt und bei denen ist es jetzt eher 2vor12 als 5vor12, aber gerade bei der Hardware des N8 haben sie nochmal richtig zugelangt! Und wer sich einmal mit Symbian angefreundet hat, kann das auch Jahre später noch!

Persönlich würde ich mir auch keine Rückkehr mehr vorstellen können!

zyntherius
zyntherius

A3 AGN
Bj. 1998

17.02.2011 10:45 Uhr

Symbian läuft ja nicht nur auf Nokia! Sony Ericson nutzt ebenfalls Symbian. Auf meinem 5800 für 130,-€ (bin sehr zufrieden und Stiftung Warentest Platz 2, Iphone Platz 3 ;-) ) läuft Symbian genauso wie auf dem 500,-€ teuren Sony von meiner liebsten.
Also von daher wird es dort weiter Updates und Apps geben keine Sorge!
Und ob das erste Windows auf dem Nokia gleich die riesen Wurf ist, darf bezweifelt werden auch dort wird man eine Lernphase brauchen.

Die neue Plattform für ehrlich gute Neu- und Gebrauchtwagen.
www.mobicar.de

A3-Mensch

A3 8L 1.8
Bj. 1998

17.02.2011 10:46 Uhr

Soweit ich weiß verzichten Samsung und SE schon auf Symbian, wobei ich diese "Lösung" als kritisch ansehe.
Wenn Nokia nun mit MS zusammenarbeitet, wird es vom Durchsetzungsvermögen Nokias abhängen in welche Richtung entwickelt wird. MS geht ja nicht gerade zärtlich mit den Unternehmen um (Friss oder stirb)

Gänzlich von heut auf morgen eingestampft wird es sicherlich nicht, aber was in zwei Jahren passiert, mag auch keiner sagen.
Wenn ich auf "Updates" verzichten kann, dann würde ich es nutzen.
Kommt halt auf den Nutzen an sich an.

Sollten die Unternehmen Ende des Jahres die Entwicklung einstellen würde dies bedeuten, dass Du halt ein oder zwei weitere Jahre ohne Updates leben musst. Wenn ich von meinem SE ausgehe, lebe ich seit 3 Jahren ohne Update.

Wenn Du wartest, spielst Du Betatester für Nokia.
Neue Software auf "neuer" Hardware zu einem ungünstigen Preis.
Also wartet man besser auf die zweite Nokia/MS-Handy-Generation und dann sind wiederum zwei Jahre rum.

Man beißt höchstwahrscheinlich so oder so in den sauren Apfel.

Classic-Golfer

Caddy
Bj. 2005

17.02.2011 12:32 Uhr

Ich habe mir im Januar ein Nokia 5230 gekauft und bin bislang weitgehend zufrieden damit. Allerdings ist das mit der Freichsprecheinrichtung im Auto nicht so leicht wie bei meinem Nokia 6230, was ich vorher (und jetzt im Auto wieder) genutzt habe. Dazu habe ich mir eine Tschibo-Karte ohne Grundgebühr und so'n überflüssiges Zeugs geholt. Das 5230 habe ich als "Alltagstelefon" in der Nutzung und schalte im Auto dann die Rufumleitung ein auf das Tschibo-Ding.
Die Bedienung vom 5230 ist absolut einfach, soweit ich sie bislang genutzt habe, nur mit der Navigation muss ich noch üben.
Ob ich das mal auf Windows ändern kann weiß ich nicht, ist mir aber auch egal, da vermutlich in vier bis fünf Jahren eh wieder ein neues Mobilfon fällig wird. Leider halten die Dinger (egal welches) ja nicht so wirklich lange, dass man mal zehn Jahre so ein Teil nutzen kann. Und dann wird wohl auch Nokia Windows als BS haben.

Gruß

André

German by nature, irish by heart!

Paddy85

A3 8L / Golf R 1.8T AGU / TSI
Bj. 1998 / 2015

17.02.2011 12:38 Uhr

Hab das Nokia X6. Bin damit ganz zu frieden. Die Navigation is offline und funktioniert auch ganz gut!

Mein A3 fährt mit GAS!
Alles zum Thema Stabi: http://s1.directupload.net/file/d/2333/5w2on9pt_pdf.htm
noch mehr und incl. Einbauanleitung http://tinyurl.com/6ku4nca

Beitrag wurde am 17.02.2011 12:38 Uhr von Paddy85 bearbeitet


A3-Mensch

A3 8L 1.8
Bj. 1998

17.02.2011 13:46 Uhr

Ihr wisst schon worum es geht oder?

Raoul
Raoul

A3 2.0 TDI
Bj. 05/04

Moderator

17.02.2011 14:11 Uhr

Hallo!

Zwei Jahre sind im Handygeschäft schon Jahrhunderte. Auch wenn das N8 im Moment das Flaggschiff von Nokia ist, würde ich mit einer Versorgung neuer Firmware/Updates von maximal 2-3 Jahren rechnen. Das ist bei anderen Hersteller aber ähnlich!

EDIT
Ein Bericht zum Thema: http://www.golem.de/1102/81371.html Wenn diesen Bericht so liest, wird man nicht wirklich schlau aus Nokia.


Gruß

Raoul

TDI mit rauchenden Colts

Beitrag wurde am 17.02.2011 14:29 Uhr von Raoul bearbeitet


Sunstorm84
Sunstorm84

A3 Sportback / 8PA 2.0 TDI
Bj. 2009

17.02.2011 15:34 Uhr

EDIT
Ein Bericht zum Thema: http://www.golem.de/1102/81371.html Wenn diesen Bericht so liest, wird man nicht wirklich schlau aus Nokia.


Allerdings. Ich dachte von dem Meego wäre nokia mittlerweile wieder weg gekommen.

Es stimmt auch, dass die Entwicklung, gerade im Handybereich riesen Fortschritte macht, eigentlich müsste man sich jedes halbe Jahr ein neues Handy holen um mit der Zeit zu sein. Das habe ich noch nie gemacht. Mein aktuelles Handy (Nokia 6300?!) habe ich wie gesagt schon fast 4 Jahre und bisher bin ich wunderbar ohne Smartphone ausgekommen.

Was mich besonders reizt ist die Navi-Funktion und ein handylebenlanges Kartenupdate, zumal mein Navi langsam auch schlapp macht und ich mir ein Kartenupdate für 80 € holen müsste! Des Weiteren habe ich noch ne Digicam zuhause mit sage und schreibe 6 Megapixel. Deswegen würde es sich jetzt anbieten einen Allrounder zu holen.

Parfum-Werbung macht mir Angst !!!

Audimeister
Audimeister

A3 1.8T/2.0T bei 350 Ps
Bj. 1998

17.02.2011 15:47 Uhr

Ich kann nur aus meiner Eigenen erfahrung sagen : KEIN SYMBIAN.

Ob nun Symbian oder Android, im Grunde sind beides Linux system... Das eine von Sun, das andere von Google was versucht den guten Linux Open Source geist zu kommerzialisiern.

Ich habe 5 Jahre Symbianhandys gehabt, immer die Neueste von N95-2, über N97 Mini usw..
Jetzt habe ich ein Sony Ericsson mit Android, und ich muss sagen es sind Welten.

- Fakt ist es gibt Updates, aber Symbian an sich wird NICHT mehr entwickelt.
- Das Android Phone ist Welten von den MiBs ( Geschw. ) schneller als das alte Symbian Phone.

---> Ich selber würd mir nie wieder ein Symbian Handy kaufen, es ist im Vergleich ( Obwohl die Prozessoren gleich schnell sind ) einfach ein Träges system, das sich leider über tage immehr mehr ausbremst und das handy wird einfach langsam...

Als bestes beispiel ist immer der menüaaufbau... Bei Symbian hat man nach einem Tag nutzen immer eine gedenksekunde, nen augeblick des wartens...Bei meinem Android Phone nicht, und seit dem weiss ich es geht auch anders.

---> Android hat davon ab MEHR Software, die Software ist auch breiter gefächert und mehr verfügbar als Symbian...

Wie gesagt es ist ein Sterbendes system und leider sehr sehr Träge...

----> Ich habe ein Sony Ericsson X10Mini, wichtig war mir das es KLEIN ist, schnell und Navi kann.. es Kann alles, Navi von Navigon, Wlan, 3G usw...

Wie gesagt wer einmal nen gutes Android phone im vergleich zu einem Aktuellen Symbainphone hatte, und nicht grade "Fan" ist...der kann meine aussage bestätigen das symbian einfach langsamer ist..


---> Und bitte bei den navis eins nicht vergessen, wichtig ist ein STANDALONE Navi, mit den Karten auf dem Phone.. Die Nokia Ovi Karten sind zwar gratis, aber kommen immer ausm netz oder müssen vorher für die Route geladen werden... Standalone wie Tom Tom gibts auch aufm Nokia, aber kostet ganz klar auch wieder...

Aber OVI als Standartnavi zu nutzen kann ich nicht empfehlen, jendefalls ich selber fands nicht dolle...auch kostenmäßig da keine internetflat,und in Holland nutzt mir das auch ncihts...

Gelernter Kfz-Meister bei Audi in Düsseldorf, derzeit Fahrzeugtech.Student, daher die obrige Aussage ;-) Wegen Zeitmangels zZ. wupperbube@gmx.de

Beitrag wurde am 17.02.2011 15:50 Uhr von Audimeister bearbeitet


unbekannt

17.02.2011 16:40 Uhr


Ob nun Symbian oder Android, im Grunde sind beides Linux system... Das eine von Sun, das andere von Google was versucht den guten Linux Open Source geist zu kommerzialisiern.


Da muss ich wiedersprechen.
Sun hat mit Symbian nichts zu tun.
Es ist auch kein Linux Derivat.
Symbian basiert auf EPOC von Psion.

@ Andrea:
Wenn ich nicht schon so ein alter Zausel wäre...
...endlich mal ein vernünftiges Mädel cap

Ich denke du kannst für die nächsten drei Jahre durchaus noch zum Symbian Gerät greifen, wenn Dir das liegt.
Beispielsweise ist ein SE P1 mittlerweile günstig zu haben.
Ist nicht neu, aber die Kamera taugt mal was und die Synchronisation
mit Outlook funktioniert auch einwandfrei.

Auch wenn ich alles andere als ein Sony Fan bin, aber die Handys
aus der Ehe mit Ericsson sind fast alle gut tauglich.

Was Nokia betrifft:
Es ist noch nicht klar wohin der Zug wirklich fährt.
Symbian wird bis zur V.4 noch weiterentwickelt.
Die neue QT Oberfläche wird es aber auch für V.3 noch geben.
Also langfristig will Nokia zwar von Symbian weg,
aber andererseits muß Nokia noch Bestandsschutz gewähren.
Also geht das noch 5 Jahre.

Audimeister
Audimeister

A3 1.8T/2.0T bei 350 Ps
Bj. 1998

17.02.2011 16:42 Uhr

Sorry dann war ich falsch informiert, aber faktist wie gesagt das meine Symbianhandys einfach LAHM waren...

Gelernter Kfz-Meister bei Audi in Düsseldorf, derzeit Fahrzeugtech.Student, daher die obrige Aussage ;-) Wegen Zeitmangels zZ. wupperbube@gmx.de

unbekannt

17.02.2011 16:48 Uhr

Um mal wieder zum Thema zu kommen:
Ich denke, mit einem N8, aber auch dem C7 machst du nicht soviel falsch. Wer sich an die Bedienung einmal gewöhnt hat, kommt ewig damit klar (Fahrradfahren), von der Hardware ist das N8 sehr gut und eine Weile wird Nokia das auch noch unterstützen - eben um Bestandskunden nicht zu verärgern!
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.129 Mitglieder    97 online